null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

tisoware erhält DIN EN ISO Zertifikat

01.10.2008
tisoware ist als Softwarehersteller nach der DIN EN ISO 9241 zertifiziert worden.

DIN EN ISO 9241 Zertifikat


Diese Norm prüft die Software-Ergonomie und damit die Benutzerfreundlichkeit der Anwendungssoftware. Mit der Zertifizierung ist gewährleistet, dass die Empfehlungen der internationalen Ergonomienorm ISO 9241 angewendet werden.

Neben der Benutzerfreundlichkeit spielt die Softwarequalität und die Flexibilität in der Datenbanktechnologie eine große Rolle.

tisoware unterstützt die führenden Datenbanken Oracle, MS-SQL-Server, IBM Informix und Progress. Damit ist ein hoher Investitionsschutz bei einer Entscheidung für die Zeitwirtschaftslösung von tisoware gewährleistet.

Die Anwendungsprogramme sind für Windows Vista freigegeben, welche benutzerfreundlich sind und sich auf die individuellen Bedürfnisse anpassen lassen.

Ansprechpartner:

tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH
Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
Email: sd@tisoware.com
Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
Email: rf@tisoware.com
Tel. 07121-9665-0
Fax. 07121-9665-10

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Projekt "HorseVetMed": Forscher entwickeln innovatives Sensorsystem zur Tierdiagnostik

17.01.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Seltsames Verhalten eines Sterns offenbart Schwarzes Loch, das sich in riesigem Sternhaufen verbirgt

17.01.2018 | Physik Astronomie

Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

17.01.2018 | Physik Astronomie