null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Thermodynamik in Perfektion

15.06.2012
Die PRESTO® Familie wächst weiter. JULABO hat mit den PRESTO® A80, W80, A80t und W80t weitere hochdynamische Temperiersysteme vorgestellt.


Mit den PRESTO® A80, W80, A80t und W80t stellt JULABO weitere Geräte der gänzlich neu entwickelten PRESTO® Familie vor. Sie vereinen hohe Effizienz und unübertroffene Leistungskraft für moderne Labors und Industrieanlagen, egal ob für die Reaktortemperierung, für Materialstresstests oder für die Temperatursimulation.

Die Geräte decken einen Arbeitstemperaturbereich von -80 °C bis +250 °C ab, bieten 1.2 kW Kälteleistung, sind robust und arbeiten zuverlässig selbst bei erhöhten Raumtemperaturen bis +40 °C. Die Heizleistung vom A80 und W80 beträgt 1.8 kW. Die Geräte A80t und W80t heizen mit fast doppelt so viel Heizleistung (3.4 kW) noch rasanter. Hocheffiziente Komponenten in allen Geräten sorgen dafür, dass exo- und endotherme Reaktionen extrem schnell kompensiert werden.

Die leistungsstarken, wartungsfreien Pumpen liefern bis zu 1,7 bar und fördern bis zu 40 l/min. Sie garantieren hohe Durchflussraten bei gleichbleibendem Druck und können Viskositätsänderungen des Temperiermediums dynamisch ausgleichen. Die benötigte Pumpenleistung ist entweder über vier Stufen oder über einen vorgegebenen Druckwert einstellbar.

Besonders angenehm fällt bei den neuen PRESTO® die interaktive Benutzerführung über den integrierten 5,7’’ Farb-Industrie-Touchscreen auf. Klare und übersichtliche Anzeige von Werten und Graphen, alle wichtigen Informationen auf einem Blick, ausführliche und leicht verständliche Warn- und Hilfetexte – dies sind nur einige der Vorteile, die die intuitive PRESTO® Bedienung per Touchscreen-Funktion dem Anwender bietet.

Die neuen PRESTO® sind besonders platzsparend durch ihr raumoptimiertes Design. Wie jedes JULABO Gerät haben auch diese Geräte geschlossene Seitenwände ohne Lüftungsschlitze. Das reduziert die benötigte Stellfläche auf ein Minimum und Geräte bzw. Anlagen können eng neben den neuen PRESTO® platziert sein.

Umfangreiche Schnittstellen erlauben einen flexiblen Einsatz, wie zum Beispiel Steuerung und Regelung über USB-Schnittstelle, Datalogging über USB oder SD-Card, Integration in Buslösungen (z. B. Profibus), Fernsteuerung über Ethernet-Netzwerke oder die kabellose Steuerung via JULABO's WirelessTEMP Lösung.

Die neuen PRESTO® Geräte erleichtern Temperierprozesse durch viele Features. Die Öffnung zum Befüllen des Temperiermediums befindet sich leicht zugänglich an der Oberseite. Dank einer flüsterleisen Arbeitsweise sind die neuen PRESTO® kaum zu hören.

Kompetente Beratung, gemeinsame Suche mit dem Kunden nach passenden Lösungen und viele weitere Serviceleistungen sichern dem Nutzer von JULABO Geräten die optimale Temperierlösung. Mit Installation und Kalibrierung, Bereitstellung von Unterlagen zur Gerätequalifizierung und Anwendungsschulungen unterstützt JULABO seine Kunden, damit die Anwender ihr JULABO Gerät schnell und sicher beherrschen und langfristig nutzen können.

Kontakt:
JULABO Labortechnik GmbH
Tel. +49 (0) 7823 51-180
info@julabo.de
Julabo Labortechnik GmbH
JULABO, 1967 gegründet in Deutschland, entwickelt anspruchsvolle Temperiertechnik und steht auf diesem Gebiet für Innovation und Kompetenz. Mit modernster Regeltechnik ausgestattete JULABO Geräte sind überall dort im Einsatz, wo höchste Temperaturgenauigkeit oder schnellste Reaktion auf Temperaturveränderungen gefragt sind. Über 400.000 installierte JULABO Geräte weltweit stehen für die hohe Akzeptanz bei Anwendern in Forschung und Industrie. Mit bewährter Qualität „Made in Germany“ und schnellem, kompetentem Support durch Ansprechpartner vor Ort entwickelte sich JULABO zu einem weltweit führenden Unternehmen für Temperierlösungen.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie