null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Solid Edge: Ab sofort kostenlos für Studenten weltweit verfügbar

08.09.2011
Siemens PLM Software stellt Synchronous Technology zur Verfügung - Antwort auf steigende Nachfrage nach Studenten mit CAD-Kenntnissen

Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation und weltweit tätiger Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), gibt die sofortige kostenlose Verfügbarkeit einer Studentenversion für die 3D CAD-Software Solid Edge bekannt. Mit der kostenfreien Version für alle Studenten weltweit unterstreicht das Unternehmen sein kontinuierliches Engagement in der Ausbildung.

Die Gratislizenz, die für zwölf Monate gilt, ist ausschließlich für Studenten und kann einfach und schnell heruntergeladen werden. Das Paket enthält die aktuellsten Funktionen von Solid Edge, die für eine detaillierte Produktkonstruktion notwendig sind, sowie die marktführende Synchronous Technology von Siemens PLM Software. Studenten können sich unter http://www.siemens.com/plm/solid-edge-student registrieren und die Software herunterladen. Die Lizenz kann jedes Jahr erneuert werden, vorausgesetzt, der Benutzer ist noch als Student eingeschrieben.

"Produzierende Unternehmen weltweit - dazu gehören auch viele unserer Kunden - haben einen immensen Bedarf nach Absolventen aus dem Ingenieurwesen. Sie sollen in der Lage sein, sofort produktiv zum Konstruktions- und Entwicklungsprozess beizutragen", sagt Karsten Newbury, Senior Vice-President und General Manager von Solid Edge und Velocity Series, Siemens PLM Software. "Mit unserem Angebot tragen wir einen Teil dazu bei, Studenten besser auszubilden. Der Einsatz von Solid Edge mit seiner fortschrittlichen Synchronous Technology stattet sie mit Können, Erfahrung und Selbstvertrauen aus - Eigenschaften, die für einen sofortigen Einsatz mit modernsten CAD-Konstruktionsverfahren in der Industrie nötig sind. Indem wir langfristig den Ausbildungsbereich fördern, fördern wir auch die Personen, die innovative Produkte erfinden und erzeugen werden. Und diese Produkte brauchen wir, um den Bedürfnissen und Herausforderungen der Zukunft begegnen zu können."

Zuverlässige Funktionalität mit umfassendem Trainings- und Supportangebot

Die Studentenversion von Solid Edge enthält alle notwendigen Funktionen, um vollständige Konstruktionen zu erstellen. Dabei kommen einige der branchenweit am weitesten entwickelten und modernsten Technologien zum Einsatz. Zusätzlich zur Synchronous Technology von Siemens PLM Software, die Geschwindigkeit und Flexibilität des direkten Modellierens mit der kontrollierten Präzision von bemaßungsgesteuerten Konstruktionen verbindet, erhalten Studenten Zugriff auf die Vollversion von Solid Edge. Sie enthält Module für Zeichnungserstellung, Blechteilkonstruktion, Flächenmodellierung und umfangreiche Baugruppenkonstruktion.

Um die gesamte Funktionsbreite von Solid Edge effektiv verwenden zu können, erhalten registrierte Anwender viele verschiedene Leistungen: Dazu gehören Links zu Online-Trainingskursen und anderen Online-Medien sowie Zugriff auf ein spezielles Forum im Internet, das den Erfahrungsaustausch mit anderen Studenten ermöglicht. Hinzu kommen technische Tipps, mit denen sie ihre Fertigkeiten weiter verbessern können.

"Als Studentin und Praktikantin habe ich viele führende CAD-Programme verwendet. Keines von ihnen bietet mir eine annähernd so umfangreiche Benutzeroberfläche oder Möglichkeiten zur Flächenmodellierung wie Solid Edge", sagt Elle Mileti, Studentin im Doppelstudiengang Mechanical Engineering und Product Design & Innovation am Rensselaer Polytechnic Institute. "Mithilfe der Synchronous Technology kann ich einfach und effizient Geometrien erzeugen, die mit anderer Software nahezu unmöglich zu gestalten wären. Nichts ist frustrierender, als sich durch Drop-Down-Menüs wühlen zu müssen. Mit Solid Edge kann ich mich ganz auf die Konstruktion konzentrieren."

Über Solid Edge

Solid Edge ist das umfassende hybride 2D/3D CAD-System, das auf Synchronous Technologie für beschleunigte Konstruktion, schnellere Änderungen und verbesserte Wiederverwendung importierter Daten setzt. Mit überlegener Teile- und Baugruppenmodellierung, Zeichnungserstellung, transparentem Dateimanagement und eingebauter Finite Elemente Analyse entschärft Solid Edge die zunehmende Komplexität der Produktentwicklung. Solid Edge ist Kernbestandteil der Velocity Series.

Über Siemens PLM Software

Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation, ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Product Lifecycle Management (PLM)-Software und zugehörigen Dienstleistungen mit 6,7 Millionen lizenzierten Anwendern und mehr als 69.500 Kunden in aller Welt. Siemens PLM Software mit Sitz in Plano, Texas, arbeitet eng mit Unternehmen zusammen, um offene Lösungen zu entwickeln, mit denen diese mehr Ideen in erfolgreiche Produkte umsetzen können. Weitere Informationen über die Produkte und Leistungen von Siemens PLM Software unter www.siemens.com/plm.

Die Siemens-Division Industry Automation (Nürnberg) ist weltweit führend bei Automatisierungstechnik, industrieller Schalttechnik sowie Industriesoftware. Das Angebot reicht von Standardprodukten für die Fertigungs- und Prozessindustrie bis hin zu Branchenlösungen mit der Automatisierung ganzer Automobilproduktionen und Chemieanlagen. Als führender Software-Anbieter optimiert Industry Automation die gesamte Wertschöpfungskette produzierender Unternehmen - von Produktdesign und -entwicklung über Produktion und Vertrieb bis zum Service. Mit weltweit rund 33.000 Mitarbeitern (30. September) erzielte Siemens Industry Automation im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 6,2 Milliarden Euro.

www.siemens.com/industryautomation

Impressum:

LEWIS
Communications GmbH
Baierbrunner Str. 15
81379 München
tel: +49 (0) 89 173019 0
fax: +49 (0) 89 173019 99
web: www.lewispr.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie