null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens zieht positive IFA-Bilanz

09.09.2010
eco PLUS Haus und Siemens Kocharena sorgen für Besucher-Andrang

Zum Abschluss der 50. IFA in Berlin zieht Siemens ein positives Resümee: Handel und Konsumenten zeigten großes Interesse an den innovativen und supereffizienten Hausgeräten. Im Publikumsbereich herrschte mit dem eco PLUS Haus, der Siemens Kocharena und den Siemens Erlebniswelten täglich Hochbetrieb. In den vergangenen sechs Messetagen hat der Hausgerätehersteller vor allem Neuheiten im Bereich Wasser- und Energiesparen gezeigt. Daneben gab es ein breit gefächertes Angebot an technologischen Neuheiten für den Hausgebrauch.

"Hausgeräte sind sexy geworden und stehen im Käuferinteresse ganz oben", schwärmt Roland Hagenbucher, Geschäftsführer der Siemens-Electrogeräte GmbH, nach intensiven Messetagen. "Die IFA 2010 hat für Siemens erneut gezeigt, dass die Messe zur weltweit wichtigsten Verkaufsmesse für Hausgeräte geworden ist. Mit unseren Produktneuheiten konnten wir den Messebesuchern wieder mehrere Highlights aus den Bereichen Energieeffizienz, gepaart mit intelligenten Lösungen und zeitlos ansprechendem Design präsentieren.

Das Orderverhalten des gesamten Handels war äußerst positiv und hat die bereits guten Vergleichswerte der vergangenen IFA nochmals übertroffen. Handel und Konsumenten signalisieren gleichermaßen großes Interesse an innovativen und supereffizienten Hausgeräten.

Dies bestätigen uns auch die gestiegenen Besucherzahlen, vor allem aus dem Ausland. Wir blicken zuversichtlich in die Zukunft und freuen uns auf die kommende IFA 2011."

IFA-Institution geworden: Siemens Kocharena

Einer der großen Anziehungspunkte auf dem neu gestalteten Siemens-Messestand war zweifellos die Siemens Kocharena mit ihrem Staraufgebot: Die TV-Köche Tim Raue und Alfons Schuhbeck lockten die Besucher an. Und die ließen sich schnell für die variablen Möglichkeiten des Kochens mit der neuen Siemens varioInduktion begeistern.

Weitere Informationen zu Siemens Hausgeräten finden Sie unter www.siemens-home.de

Siemens ist die große, innovative Technologiemarke unter den Hausgeräten. Sie steht für herausragende Ingenieurleistungen, geprägt von Kreativität, Perfektion und Präzision. Seit mehr als 160 Jahren prägen diese Werte die Marke Siemens. Sie sind die Basis für einen kontinuierlichen Fluss von Innovationen, die das Leben der Menschen ständig verbessert haben. "Fortschritt im Dienste des Menschen" war schon der Anspruch des Unternehmensgründers Werner von Siemens. In dieser Perspektive arbeiten unsere Ingenieure kontinuierlich daran, die Effizienz von Hausgeräten beim Umgang mit knappen Ressourcen wie Wasser und Energie auf Spitzenniveau zu halten. Durch den Einsatz ständig neuer Technologien gehören Siemens Hausgeräte zu den ressourceneffizientesten der Branche. Während ein wesentlicher Schwerpunkt auf Einbaugeräten liegt, bietet die Marke Siemens ebenfalls ein volles Sortiment in den Produktkategorien Kochen, Wäschepflege, Kühlen und Gefrieren sowie Geschirrspülen und Consumer Products an. Siemens ist die Hausgerätemarke Nummer 1 in Deutschland und bei Einbaugeräten europaweit der bedeutendste Anbieter. Siemens Hausgeräte machen technischen Fortschritt für jeden einzelnen direkt erlebbar. Mit Siemens zieht die Zukunft zuhause ein.

Pressekontakt:
Jana Haubold
Siemens-Electrogeräte GmbH
Carl-Wery-Straße 34
D-81739 München
Telefon +49 89 4590-2697
Telefax +49 89 4590-2957
presse.siemens@bshg.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie