null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens und vision4health gehen Vertriebskooperation für Laborinformationssystem ein

25.11.2013
Siemens Healthcare und vision4health, ein Hersteller von Laborinformationssystemen (LIS), sind mit Wirkung zum 13. November 2013 eine strategische Vertriebspartnerschaft eingegangen.

Im Rahmen dieser Kooperation bietet Siemens nun seinen Kunden in Deutschland das Laborinformationssystem molisvt von vision4health an. Auf dem deutschen Markt ist molisvt eine der derzeit modernsten Lösungen für die Abbildung von IT-Prozessen rund um das Labor.

Mit dieser Ergänzung seines Portfolios ist Siemens der einzige Anbieter in Deutschland, der Krankenhäusern neben Bildgebung und Labordiagnostik umfassende IT-Lösungen bieten kann, die die wichtigsten Krankenhausprozesse abbilden und organisieren.

Das LIS molisvt ist eine disziplinübergreifende Lösung für die diagnostischen Bereiche Laboratoriumsmedizin, Transfusionsmedizin, Mikrobiologie, Transplantationsmedizin und Pathologie. Dank des Moduls molisvt channel bietet das System eine sehr gute, nahtlose Vernetzung von verschiedenen Laboren, aber auch zwischen dem Labor und den anfordernden Stellen wie Krankenhausstationen oder Arztpraxen – unabhängig davon, welche EDV dort jeweils genutzt wird.

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/siemens_press

Der Siemens-Sektor Healthcare ist weltweit einer der größten Anbieter im Gesundheitswesen und führend in der medizinischen Bildgebung, Labordiagnostik, Krankenhaus-Informationstechnologie und bei Hörgeräten. Siemens bietet seinen Kunden Produkte und Lösungen für die gesamte Patientenversorgung unter einem Dach – von der Prävention und Früherkennung über die Diagnose bis zur Therapie und Nachsorge. Durch eine Optimierung der klinischen Arbeitsabläufe, die sich an den wichtigsten Krankheitsbildern orientiert, sorgt Siemens zusätzlich dafür, dass das Gesundheitswesen schneller, besser und gleichzeitig kostengünstiger wird. Siemens Healthcare beschäftigt weltweit rund 51.000 Mitarbeiter und ist rund um den Globus präsent. Im Geschäftsjahr 2013 (bis 30. September) erzielte der Sektor einen Umsatz von 13,6 Milliarden Euro und ein Ergebnis von rund 2,0 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter: http://www.siemens.com/healthcare

Die hier genannten Produkte/Funktionen sind in einigen Ländern noch nicht käuflich zu erwerben. Aufgrund von medizinproduktrechtlichen Vorgaben kann die zukünftige Verfügbarkeit in keinem Land zugesagt werden. Detaillierte Informationen sind bei der jeweiligen Siemens-Organisation vor Ort erhältlich.

Reference Number: HDX201311013d

Ansprechpartner
Frau Sonja Fischer
Sektor Healthcare
Siemens AG
Henkestr. 127
91052 Erlangen
Tel: +49 (9131) 84-6188
sonja.sf.fischer​@siemens.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie