null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens und LG Chem wollen bei Batteriespeichern enger zusammenarbeiten

20.11.2014

Siemens und LG Chem haben sich auf die engere Zusammenarbeit bei der Projektentwicklung und Vermarktung von industriellen Batteriespeichern verständigt. Die Unternehmen unterzeichneten eine entsprechende Absichtserklärung (Memorandum of Understanding).

Mit dieser Kooperation reagieren die Unternehmen auf die wachsende Nachfrage nach Energiespeichern, die verstärkt zur Stabilisierung von Verteilnetzen benötigt werden. Bei gemeinsamen Speicherlösungen wird Siemens die Umrichter und Steuerung liefern und die Projektplanung und -abwicklung sowie die Integration der Speicher in Verteilnetze und Microgrids übernehmen.

LG Chem wird die Batterien und das Batteriemanagementsystem liefern. Beide Unternehmen werden in den nächsten Jahren verstärkt bei der Umsetzung großer Speicherprojekte zusammenarbeiten.

LG Chem und Siemens arbeiten bereits seit mehreren Jahren erfolgreich bei Lithium-Ionen basierten Energiespeichern zusammen. In mehreren internationalen Projekten sind Technologien beider Unternehmen im Einsatz. So lieferte zum Beispiel Siemens der Vulkan Energiewirtschaft Oderbrücke GmbH (VEO) ein Batteriespeichersystem vom Typ Siestorage.

Der Speicher sichert die Schwarzstartfähigkeit der Gasturbine im Kraftwerk am Standort Eisenhüttenstadt. Das Hüttengaskraftwerk versorgt im Falle einer Betriebsstörung im örtlichen Verteilnetz das Stahlwerk der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH (AMEH) mit Strom und Wärme. In dem Speicher sind Lithium-Ionen-Batterien von LG Chem installiert.

LG Chem ist weltweit einer der größten Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien für die Bereiche Konsumgüter, Automobil und stationäre Speicher. LG Chem ist ein global aufgestelltes Chemieunternehmen mit drei Hauptgeschäftsbereichen: Petrochemie, IT & Elektronik Materialien und Energielösungen.

Das Unternehmen stellt zahlreiche Ausgangsmaterialien zur Weiterverarbeitung in der Chemie- und Kunststoffindustrie her, wie Spezialpolymere oder PVC. Mit dieser Erfahrung entwickelt das Unternehmen Produkte und Lösungen für die Bereiche Elektronik und aufladbare Batterien.

Die Siemens-Division Energy Management, Erlangen, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten, Systemen, Lösungen und Dienstleistungen für die wirtschaftliche, zuverlässige und intelligente Übertragung und Verteilung elektrischer Energie. Das Portfolio reicht von Anlagen und Systemen für die Niederspannungs- und Verteilnetzebene über Smart-Grid- und Energieautomatisierungslösungen sowie der Stromversorgung von Industrieanlagen bis zu Hochspannungsübertragungssystemen.


Weitere Informationen zu LG Chem finden Sie unter www.lgchem.com

Weitere Informationen zur Division Energy Management finden Sie unter www.siemens.com/energy-management

Weitere Informationen zum Thema Siestorage unter www.siemens.com/siestorage


Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 165 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist in mehr als 200 Ländern aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist Nummer eins im Offshore-Windanlagenbau, einer der führenden Anbieter von Gas- und Dampfturbinen für die Energieerzeugung sowie von Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. Im Geschäftsjahr 2014, das am 30. September 2014 endete, erzielte Siemens einen Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten von 71,9 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 5,5 Milliarden Euro. Ende September 2014 hatte das Unternehmen weltweit rund 357.000 Beschäftigte.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com


Reference Number: PR2014110060EMDE

Ansprechpartner
Herr Heiko Jahr
Division Energy Management
Siemens AG

Freyeslebenstr. 1

91058 Erlangen

Tel: +49 (9131) 7 295 75

heiko.jahr​@siemens.com


Herr Junil Son
LG Chem

junilson​@lgchem.com 

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG fördert 15 neue Sonderforschungsbereiche (SFB)

26.05.2017 | Förderungen Preise

Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

26.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Unglaublich formbar: Lesen lernen krempelt Gehirn selbst bei Erwachsenen tiefgreifend um

26.05.2017 | Gesellschaftswissenschaften