null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens Schweiz: Höherer Umsatz im Gechäftsjahr 2014

07.11.2014

Siemens Schweiz kann auf ein gutes Geschäftsjahr 2014 (01.10.2013 bis 30.09.2014) zurückblicken.

Die von der Regionalgesellschaft verantworteten Geschäftseinheiten steigerten den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 4 Prozent auf 1,306 Mrd. Franken.

Der Auftragseingang reduzierte sich im Vergleich zum sehr starken Vorjahr um 3 Prozent auf 1,272 Mrd. Franken.

«Zum höheren Umsatzergebnis haben erfreulicherweise praktisch alle Geschäftseinheiten beigetragen», erklärt CEO Siegfried Gerlach.

Siemens Schweiz ist in allen Landesteilen präsent und koordiniert die Verkaufs- und Vertriebsaktivitäten von Zürich aus.

«Eine starke Marktpräsenz haben wir insbesondere in den Bereichen Gebäudetechnik, Industrieautomatisierung, Bahnsicherungssysteme sowie Energie- und Medizintechnik», so Gerlach weiter.

Ende September 2014 beschäftigten die von Siemens Schweiz verantworteten Geschäftseinheiten insgesamt 3158 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Vorjahr: 3184).

Der Auftragseingang der gesamten Siemens Schweiz AG (Regionalgesellschaft und Stammhaus Building Technologies, Zug) beträgt 2,098 Mrd. Franken (im Vorjahr: 2,129 Mrd. Franken); der Umsatz liegt bei 2,053 Mrd. Franken (2,210 Mrd. Franken).

Diese Kennzahlen schliessen die vom Schweizer Stammhaus der Siemens-Division Building Technologies getätigten Lieferungen ins Ausland ein. Die Kennzahlen der gesamten Division werden von der Siemens AG veröffentlicht.

Unter Berücksichtigung aller Tochter- und Schwestergesellschaften generiert Siemens in der Schweiz einen Auftragseingang von rund 2,4 Mrd. Franken (im Vorjahr 2,5 Mrd. Franken) und beschäftigt hierzulande insgesamt 5753 Mitarbeitende (im Vorjahr: 5865).

Ansprechpartner

Benno Estermann
Head of Public Relations
Tel. +41 (0)585 585 167
benno.estermann@siemens.com


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie