null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens liefert Antriebs- und Elektrotechnik für neue Papierfabrik von Jiangsu Oji Paper in China

13.08.2008
Siemens Ltd. China hat von der japanischen Oji Paper Ltd. den Auftrag erhalten, elektrotechnische Ausrüstung für die erste Ausbaustufe einer neuen Papierfabrik der Jiangsu Oji Paper Co. Ltd. in Nantong in der chinesischen Provinz Jiangsu zu liefern.

Das Projekt umfasst die Antriebs- und Elektrotechnik für eine Papiermaschine, eine Streichmaschine sowie die Nebenanlagen. Die Produktionsanlage selbst wird von Voith Paper, Heidenheim, geliefert. Die Papierfabrik soll im Mai 2010 die Produktion aufnehmen. Das Auftragsvolumen liegt im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Die Jiangsu Oji Paper Co. ist ein 90:10-Joint-Venture des führenden japanischen Papier- und Zellstoffproduzenten Oji Paper Ltd. und der Nantong Economic & Technological Development Zone Corporation. Das Gemeinschaftsunternehmen errichtet zurzeit in Nantong, Provinz Jiangsu, stufenweise eine integrierte Papier- und Zellstofffabrik, in der ab 2015 jährlich rund 800.000 Tonnen Papier auf der Grundlage einer eigenen Zellstoffproduktion erzeugt werden sollen. Die erste Ausbaustufe mit einer Produktionskapazität von 400.000 Jahrestonnen soll bereits 2010 in Betrieb gehen und umfasst eine Papiermaschine, eine Offline-Streichmaschine sowie die zugehörigen Nebenanlagen.

Siemens liefert die komplette elektrotechnische Ausrüstung für die Papierlinie, darunter die Antriebssysteme für die Papiermaschine, die Streichmaschine, zwei Vorroller, zwei Kalandar und einen Umroller. Basis für die technologische Regelung der Antriebe ist die Plattformlösung Sipaper Drives mit der neuesten Generation von Sinamics-Umrichtern. Branchenspezifische Regel- und Steuerungsfunktionen wie Sollwertkaskaden oder Lastverteilung sind hier bereits integriert und sorgen für eine hohe Betriebssicherheit und Verfügbarkeit der Antriebstechnik. Ebenfalls zum Projektumfang gehören die Mittelspannungsverteilung für 35 Kilovolt und 6 Kilovolt sowie sämtliche Motoren, Einzelantriebe, Transformatoren und das Motor Control Center (MCC).

Darüber hinaus ist Siemens für alle dazugehörigen Engineering- und Inbetriebnahmeleistungen, die Montageüberwachung und die Kundenschulung verantwortlich.

Weitere Informationen über Lösungen für die Papier- und Zellstoffindustrie unter: http://www.siemens.de/paper

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter von Produktions-, Transport- und Gebäudetechnik. Mit durchgängigen Hardware- und Software-Technologien und umfassenden Branchenlösungen steigert Siemens die Produktivität und Effizienz seiner Kunden aus Industrie und Infrastruktur. Der Sektor besteht aus den sechs Divisionen Building Technologies, Industry Automation, Industry Solutions, Mobility, Drive Technologies und OSRAM. Mit weltweit rund 209 000 Mitarbeitern erzielte Siemens Industry im Geschäftjahr 2007 einen Umsatz von etwa 40 Milliarden Euro (pro forma, unkonsolidiert).

Die Siemens-Division Industry Solutions (Erlangen) gehört mit den Geschäftsaktivitäten Siemens VAI Metal Technologies (Linz, Österreich), Siemens Water Technologies (Warrendale, Pennsylvania, USA) und Industry Technologies (Erlangen) zu den weltweit führenden Lösungsanbietern und Dienstleistern für Anlagen der Industrie und Infrastruktur. Mit eigenen Produkten, Systemen und Verfahrenstechnologien entwickelt und baut Industry Solutions für Endkunden Anlagen, nimmt diese in Betrieb und betreut sie über deren gesamten Lebenszyklus.

Weitere Informationen und Download unter: http://www.siemens.de/industry-solutions


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops