null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens erzielt erneut Bestmarke mit H-Klasse-Kraftwerk in der Türkei

09.03.2015
  • Fertigstellung von Cengiz Enerji Samsun in Rekordzeit
  • Wirkungsgrad der Gesamtanlage bei rund 61 Prozent

Siemens hat zusammen mit seinem Kunden Cengiz Enerji Sanayi ve Ticaret A.S. das Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk Cengiz Enerji Samsun in der Türkei zwei Monate vor dem vereinbarten Termin in einer Bauzeit von nur 23 Monaten fertiggestellt. Mit der Gasturbine des Typs SGT5-8000H als Schlüsselkomponente und einer installierten Leistung von rund 600 Megawatt (MW) weist die Anlage einen Gesamtanlagenwirkungsgrad von rund 61 Prozent auf. Cengiz Enerji Samsun ist damit nicht nur das effizienteste fossilbefeuerte Kraftwerk in der Türkei, sondern im gesamten 50-Hertz-Kraftwerksmarkt.

Siemens lieferte für die Einwellenanlage Cengiz Enerji Samsun das sogenannte Power Island bestehend aus einer SGT5-8000H-Gasturbine, einer Dampfturbine des Typs SST5-5000, einem SGen5-3000W-Generator, der Elektrotechnik und dem Leittechniksystem SPPA-T3000. Zudem umfasst das Lieferspektrum auch einen Benson-Abhitzekessel sowie Hilfs- und Nebenanlagen. Für die Hauptkomponenten übernimmt Siemens einen Langzeitservicevertrag. Cengiz war für den Bau und die Montagearbeiten zuständig.

Das Kraftwerk Cengiz Enerji Samsun ist flexibel für 200 Starts pro Jahr ausgelegt. Nach einem Stillstand von bis zu sechs Stunden kann die Anlage in weniger als 30 Minuten bereits volle Leistung liefern. Darüber hinaus reagiert das Kraftwerk sehr schnell auf Schwankungen im Netz und kann mit Laständerungsgradienten von über 35 MW je Minute die Leistung dem Strombedarf anpassen. "Mit dem Nettowirkungsgrad von fast 61 Prozent haben wir im 50-Hertz-Markt wieder einen neuen Rekord aufgestellt", sagte Lothar Balling, Leiter der Geschäftseinheit Project Management in der Siemens Division Power and Gas. "Die sehr kurze Abwicklungszeit der Gesamtanlage ist auf die exzellente Kooperation unseres Abwicklungsteams mit der Bau- und Montagemannschaft des Kunden zurückzuführen."

Der türkische Kraftwerksmarkt erfordert umweltfreundliche Stromerzeugungsanlagen, die zuverlässig und schnell am Netz sind. "Wir freuen uns, dass wir die Anlage in Cengiz Enerji Samsun zusammen mit Siemens zwei Monate früher in den kommerziellen Betrieb übernehmen konnten. Maßgeblich dazu beigetragen hat die sehr gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen in der Realisierungsphase. Die neue Anlage ergänzt unseren Kraftwerkspark perfekt", sagte Ömer Mafa, CEO der Cengiz Enerji.

Die Flotte der Siemens Weltrekord-Gasturbine der H-Klasse hat in Summe bereits über 150.000 äquivalente Betriebsstunden erreicht. Bislang hat Siemens weltweit 44 H-Klasse-Gasturbinen verkauft. 16 Maschinen befinden sich erfolgreich im kommerziellen Betrieb bei hoher Startzuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Damit ist sie die erfolgreichste Gasturbine dieser Effizienzklasse auf dem Weltmarkt.

Weitere Informationen zur Division Power and Gas finden Sie unter: www.siemens.com/ueber/power-gas

Weitere Informationen zum Thema SGT-8000H-Gasturbinenreihe unter:
www.energy.siemens.com/hq/de/fossile-stromerzeugung/gasturbinen/


Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 165 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unter-nehmen ist in mehr als 200 Ländern aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automati-sierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonen-der Technologien. Das Unternehmen ist Nummer eins im Offshore-Windanlagenbau, einer der führenden Anbieter von Gas- und Dampfturbinen für die Energieerzeugung sowie von Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infra-strukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. Im Geschäftsjahr 2014, das am 30. September 2014 endete, erzielte Siemens einen Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten von 71,9 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 5,5 Milliarden Euro. Ende September 2014 hatte das Unternehmen weltweit rund 357.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com


Reference Number: PR2015030146PGDE


Ansprechpartner


Frau Gerda Gottschick
Division Power and Gas


Siemens AG

Freyeslebenstr. 1

91058 Erlangen

Tel: +49 (9131) 18-85753

gerda.gottschick​​@siemens.com

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Speicherdauer von Qubits für Quantencomputer weiter verbessert

09.12.2016 | Physik Astronomie