null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens errichtet umweltfreundliches Gaskraftwerk in Nigeria

06.09.2010
Siemens Energy hat aus Nigeria einen Auftrag zum Bau des Gaskraftwerks Geregu II in Ajaokuta, etwa 200 km südlich der Hauptstadt Abuja, erhalten.

Auftraggeber ist der nigerianische Energieversorger Niger Delta Power Holding Company (NDPHC), mit Sitz in der nigerianischen Hauptstadt. Die Inbetriebnahme des erdgasbefeuerten Kraftwerks mit einer Leistung von 434 Megawatt (MW) ist für Ende 2012 vorgesehen. Das Auftragsvolumen beträgt rund 230 Mio. EUR.

Geregu II ist ein Folgeprojekt des Kraftwerks Geregu I, das Siemens bereits 2006 gebaut hat. Für das schlüsselfertige Kraftwerk liefert Siemens drei Gasturbinen des Typs SGT5-2000E sowie die Elektro- und Leittechnik SPPA-T3000.

Der Kraftwerksmarkt in Nigeria bietet für Kraftwerksanbieter gute Perspektiven. Mittelfristig soll die installierte Kraftwerksleistung rund 6000 MW betragen. „Nach der Errichtung der Kraftwerke Afam und Geregu I ist der Auftrag für Geregu II ein weiterer wichtiger Meilenstein für Siemens in Nigeria und in Afrika“, sagte Michael Süß, CEO der Division Fossil Power Generation von Siemens Energy. „Mit dem neuen Projekt erhöht sich die Anzahl großer Siemens-Gasturbinen in Nigeria auf acht Maschinen“, ergänzte Süß. „Das zentral gelegene Kraftwerk ist von strategischer Bedeutung für die Stabilität des Stromnetzes und gilt deshalb als Schlüsselprojekt für die Energieversorgung unseres Landes“, sagte James A. Olotu, Managing Director und CEO der NDPHC.

Im März 2010 erhielt Siemens von Dangote Cement Works Ltd. (DCWL) einen Auftrag, rund 100 Kilometer nördlich von Lagos ein Kraftwerk zu bauen, das die neue Zementfabrik des Kunden mit Strom versorgen wird. Für die neue Anlage mit einer installierten Leistung von 113 MW liefert Siemens unter anderem drei SGT-800-Gasturbinen. Die Inbetriebnahme ist für 2011 geplant.

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie für die Gewinnung, die Umwandlung und den Transport von Öl und Gas. Im Geschäftsjahr 2009 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy einen Umsatz von rund 25,8 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von rund 30 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug 3,3 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zum 30. September 2009 über 85.100 Mitarbeiter.

Siemens AG
Corporate Communications and Government Affairs
Wittelsbacherplatz 2, 80333 München
Deutschland
Informationsnummer: EFP201008119
Media Relations: Gerda Gottschick
Telefon: +49 9131 18-85753
E-Mail: gerda.gottschick@siemens.com
Siemens AG
Energy Sector – Fossil Power Generation Division
Freyeslebenstr. 1, 91058 Erlangen

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops