null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens erhält Onshore-Windaufträge über rund 360 Megawatt aus Europa

27.05.2011
In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres hat Siemens Energy insgesamt elf Aufträge zur Lieferung und Installation von 151 Onshore-Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 360 Megawatt (MW) aus Europa erhalten.

Die Gesamtleistung dieser Aufträge reicht aus, um bis zu 230.000 europäische Haushalte mit sauberem Strom zu versorgen. Für zwei dieser Projekte liefert Siemens insgesamt 19 seiner neuen getriebelosen Windturbinen mit einer Leistung von jeweils drei MW und einem Rotordurchmesser von 101 Metern. Dabei handelt es sich um die Projekte Dagpazari in der Türkei (39 MW) und Millour Hill (18 MW) in Großbritannien.

Strom aus Windkraft wird künftig weltweit einen wichtigen Beitrag zu einer klimaverträglichen Energieversorgung leisten. Europa ist heute mit über 87.000 MW installierter Leistung der größte Windmarkt der Welt. Der Global Wind Energy Council rechnet damit, dass bis 2015 weltweit bis zu 459.000 MW Windenergie installiert sein werden. “Siemens ist weltweit die klare Nummer eins im Offshore-Windgeschäft, doch auch im Onshore-Geschäft gewinnen wir weiter an Fahrt“, sagte Michael Süß, CEO des Siemens-Sektors Energy. „Im vergangenen Jahr war Siemens bereits die Nummer zwei in den USA, einem der größten Onshore-Märkte. Auch in Europa holen wir jetzt auf. Damit kommen wir unserem Ziel, bis 2012 einer der führenden Hersteller von Windenergieanlagen weltweit zu werden, einen weiteren Schritt näher“, ergänzte Süß.

Windenergieanlagen sind Teil des Siemens-Umweltportfolios, mit dem das Unternehmen im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 28 Mrd. EUR erzielte. Das macht Siemens zum weltweit größten Anbieter von umweltfreundlicher Technologie. Kunden haben mit entsprechenden Produkten und Lösungen des Unternehmens im selben Zeitraum 270 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2) eingespart, das ist so viel wie Hongkong, London, New York, Tokio, Delhi und Singapur in Summe an CO2 jährlich ausstoßen.

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistun¬gen und Lösungen für die Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie für die Gewinnung, die Umwandlung und den Transport von Öl und Gas. Im Geschäftsjahr 2010 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy einen Umsatz von rund 25,5 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von über 30,1 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug über 3,3 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zum 30. September 2010 über 88.000 Mitarbeiter.

Media Relations: Eva-Maria Baumann
Telefon: +49 9131 18-3700
E-Mail: eva-maria.baumann@siemens.com
Siemens AG
Energy Sector - Renewable Energy Division
Freyeslebenstr. 1, 91058 Erlangen

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie