null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens baut in den USA Produktion und Service seiner Kraftwerksparte aus

15.05.2009
Über 220 neue Arbeitsplätze in fünf Jahren

Der Siemens-Sektor Energy investiert in den USA weitere 50 Millionen US-Dollar in Klima schonende Energietechnik.

In den kommenden fünf Jahren soll die Fertigung von energieeffizienten Kraftwerksgeneratoren und das Servicegeschäft mit Dampfturbinen und Generatoren in Charlotte, North Carolina, USA ausgebaut werden. Geplant ist ein Bürogebäude mit einer Gesamtfläche von rund 7.000 Quadratmetern in direkter Nachbarschaft zum 50.000 Quadratmeter großen Siemens-Generatorenwerk.

In dem neuen Gebäude werden künftig Ingenieure für die Konstruktion und Fertigung von Kraftwerkskomponenten und für das Servicegeschäft tätig sein. Siemens geht davon aus, dort in den nächsten fünf Jahren über 220 neue Stellen zu schaffen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen in Charlotte 780 Mitarbeiter.

„Der Standort Charlotte ist ein wichtiger Teil unseres weltweiten Fertigungsnetzwerkes – nicht nur für die Vereinigten Staaten, sondern auch für die anderen Regionen Amerikas“, sagte Michael Süss, CEO der Division Fossil Power Generation im Siemens-Sektor Energy. „Wir haben unsere Produktionsstandorte weltweit strategisch sinnvoll positioniert, um unseren Kunden die bestmöglichen Lösungen schnell und zu wettbewerbsfähigen Konditionen anbieten zu können.“ Die USA sind einer der größten Märkte für Siemens. Von Siemens realisierte Kraftwerke stellen heute bereits ein Drittel der Stromversorgung Nordamerikas sicher.

Generatoren und der Service für Dampfturbinen und Generatoren sind Teil der Siemens-Lösungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung. Mit der Modernisierung von Kraftwerken wird der Wirkungsgrad der Anlagen erhöht und dadurch die Effizienz gesteigert. Jede Effizienzsteigerung bedeutet weniger CO2-Ausstoss und damit eine bessere Klimaverträglichkeit. Der Konzern machte mit rund 19 Milliarden Euro zuletzt ein Viertel seines Jahresumsatzes mit umweltfreundlichen Technologien und ist damit der größte grüne Infrastruktur-Anbieter der Welt.

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie für die Gewinnung, die Umwandlung und den Transport von Öl und Gas. Im Geschäftsjahr 2008 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy einen Umsatz von rund 22,6 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von rund 33,4 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug 1,4 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zum 30. September 2008 rund 83.500 Mitarbeiter.

Siemens AG
Presseabteilung Energy
Alfons Benzinger
Tel. +49 9131/18-7034
Fax: +49 9131/18-7039
mailto:alfons.benzinger@siemens.com
Informationsnummer: EFP 200905.051 d

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie