null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens automatisiert Nahverkehrsstrecke im Großraum Seoul

29.09.2014

Siemens hat vom lokalen Unternehmen Hyundai Information Technology (HIT) den Auftrag erhalten, die 23 Kilometer lange Strecke von Sosa nach Wonsi signaltechnisch auszurüsten. Das Auftragsvolumen beträgt rund 20 Millionen Euro. Die Inbetriebnahme für den Passagierbetrieb ist für Herbst 2017 geplant.

Die Strecke von Sosa nach Wonsi ist die erste, die im Rahmen des Ausbaus des Korean-Rail-eigenen Nahverkehrsnetzes im Großraum Seoul gebaut wird.

Die Strecke dient dem Anschluss des neuen Hafens Wonsi in Ansan, südlich von Incheon, und zweigt bei Sosa in Bucheon von der bestehenden Strecke Seoul – Incheon ab.

Sie umfasst ingesamt 13 Stationen mit Anschlüssen an die Seouler U‑Bahn‑Linien 1 und 4 sowie an die Strecke nach Ansan. Die Sosa-Wonsi Line ist Teil des nördlichen Rings um Seoul und soll zur Verkehrsentlastung der Stadt beitragen.

Siemens liefert für die Neubaustrecke das automatische Zugsicherungssystem Trainguard MT mit automatischer Zugsteuerung (ATO), das Funkübertragungssystem Airlink sowie das elektronische Stellwerk Sicas ECC. Zusätzlich wird die Strecke für den ETCS-Level-1-Betrieb ausgerüstet.

Zum ersten Mal kommt in Südkorea eine Lösung zum Einsatz, die den kontinuierlichen Mischbetrieb von Nah- und Fernverkehr auf einer gemeinsamen Strecke ermöglicht, um die Investitions- und Betriebskosten zu senken.

Weiteres Pressematerial von Mobility and Logistics finden Sie im Internet
unter: www.siemens.com/mobility-logistics/de

Redaktion
Katharina Ebert
+49 89 636 636 802 
katharina.ebert@siemens.com

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

Technologietag der Fraunhofer-Allianz Big Data: Know-how für die Industrie 4.0

18.07.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - September 2017

17.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

1,4 Millionen Euro für Forschungsprojekte im Industrie 4.0-Kontext

20.07.2017 | Förderungen Preise

Von photonischen Nanoantennen zu besseren Spielekonsolen

20.07.2017 | Physik Astronomie

Bildgebung von entstehendem Narbengewebe

20.07.2017 | Biowissenschaften Chemie