null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SCHOTT stellt BG6x HT-Blauglas-Filter mit deutlich höherer Transmission im sichtbaren Bereich vor

23.06.2014

Erfolgreiche Einführung der BG6x-Filter: Führende internationale Smartphone-Hersteller vertrauen auf Qualität von SCHOTT


Photo: Die SCHOTT BG6x HT Blauglas-Serie bietet dank hoher Transmission eine verbesserte Performance und ist für den Einsatz in den Digitalkameras von mobilen Geräten bestens geeignet. Foto: SCHOTT


Photo: Die neue BG6x HT-Serie: SCHOTT hat die Transmission seiner BG62 HT-Blaugläser im sichtbaren Bereich um bis zu zwei Prozentpunkte bei einer Dicke von 0,21 mm verbessert. Quelle: SCHOTT

Der internationale Technologiekonzern SCHOTT hat seine BG6x-Blauglas-Serie um verbesserte BG6x HT-Blauglasfilter mit hoher Transmission erweitert. Die neuen Filter eignen sich hervorragend für hochwertige Digitalkamera-Anwendungen, da sie bei einer Materialstärke von 0,21 mm eine um bis zu zwei Prozentpunkte höhere Transmission im sichtbaren Bereich und gleichzeitig hohe Blockung im IR-Bereich aufweisen. Insbesondere bei schwierigen Lichtverhältnissen zeigen die Filter ihre Stärken. SCHOTT präsentiert seine Blaugläser vom 17. bis 19. Juni (Stand N393) auf der OPTO Taiwan.      

„Wir haben uns in den letzten beiden Jahren erfolgreich auf dem schnell wachsenden, internationalen Smartphone-Markt etabliert. Mehrere große Hersteller setzen unsere Blauglasfilter (BG6x) in den Digitalkameras ihrer Smartphones ein. Wir sind zuversichtlich, dass wir unseren Kunden mit unserer neuen HT-Filter-Produktfamilie das richtige Material für ihre zukünftigen Anwendungen bieten können“, erklärt Andreas Hädrich, Vertriebsleiter EMEA bei SCHOTT Advanced Optics.

Die Filter des Glasspezialisten SCHOTT kommen in den Bildsensoren von High-Tech-Kameras zum Einsatz und bieten mehrere Vorteile gegenüber anderen bisher verfügbaren Materialien. Unter anderem bieten die HT-Versionen der BG6X-Gläser eine deutlich höhere Transmission im sichtbaren Bereich.

„Bei einer Materialstärke von 0,21 mm, der am häufigsten verwendeten Dicke für Digitalkameras von mobilen Geräten, konnten wir die Transmission um bis zu zwei Prozentpunkte verbessern. Fotos, die mit einem solchen Filter bei diffusem Licht gemacht werden, zeigen weniger Bildrauschen und insgesamt eine bessere Bildqualität“, erläutert Hädrich. Bei einer Materialstärke von 1,0 mm liegt die Verbesserung der Transmission bei sieben bis acht Prozentpunkten.

Die BG6x-Familie sowie die neue BG6x HT-Serie von SCHOTT weisen auch unter ungünstigen Bedingungen eine hervorragende klimatische Beständigkeit auf und verfügen über eine ausgezeichnete innere Qualität mit einem extrem niedrigen Maß an Schlieren, Blasen und Einschlüssen. Dank der hohen Produktionsstabilität sind die Filter auch sehr gut reproduzierbar – mit konsistenten Transmissionswerten sowie einem konstanten Brechungsindex.

Darüber hinaus bietet das Material von SCHOTT eine hohe Biegefestigkeit von 120 MPa im anerkannten standardisierten 4-Punkt-Biegeversuch, so dass verarbeitende Unternehmen die Filter einfach und sicher in ihre Produktionsprozesse integrieren können. Darüber hinaus sind die BG6x-Filter umweltfreundlich und frei von den gefährlichen Stoffen Antimon, Cadmium, Blei und Chrom. Entsprechende Prüfberichte des international anerkannten Unternehmens SGS sind für alle Blaufiltergläser auf Anfrage erhältlich.

„Wir bieten auch maßgeschneiderte Lösungen für spezielle Anwendungen an und ermutigen interessierte Partner, sich mit uns in Verbindung zu setzen“, so Hädrich abschließend.

Weitere Informationen: http://www.schott.com/advanced_optics/english/syn/advanced_optics/products/optical-components/optical-filters/nir-cutoff-filters/index.html?tab=tabs-239396-5

Pressekontakt

SCHOTT AG  

Dr. Haike Frank

PR Manager   

Phone:  +49 (0)6131 - 66 4088 

Fax:  +49 (0)3641 - 28889 141

haike.frank@schott.com

www.schott.com

ÜBER SCHOTT

SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit 130 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit vielen seiner Produkte ist SCHOTT weltweit führend. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik und Transportation. Das Unternehmen hat den Anspruch, mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen zum Erfolg seiner Kunden beizutragen und SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu machen. SCHOTT bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt sich für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ein. In 35 Ländern ist der SCHOTT Konzern mit Produktions- und Vertriebsstätten kundennah vertreten. 15.400 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Weltumsatz von 1,84 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG mit Hauptsitz in Mainz ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.

Pressekontakt

SCHOTT AG - Hattenbergstrasse 10 - 55122 Mainz - Deutschland

Phone: +49 (0)6131/66-2411 - info.pr@schott.com - www.schott.com

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie