null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit der Schnellanschlusstechnik für M8 Steckverbinder werkzeuglos Konfektionieren

31.05.2010
Phoenix Contact bietet jetzt auch die Schnellanschlusstechnologie Quickon für Sensor/Aktor-Leitungen in der Bauform M8.

Feldkonfektionierbare Rundsteckverbinder speziell in dieser kompakten Baugröße lassen sich üblicherweise nur unter einem beachtlichen Zeitaufwand an die Sensorleitung anschließen.

Bei bisherigen Schnellanschlusslösungen waren zudem oft viele Einzelteile zu konfektionieren. Beim zweiteiligen Quickon-System sind Verschraubung, Zugentlastung, Dichtung und Leiterführung auf ein zentrales Bauteil, die Quickon-Mutter, reduziert. Der Leiter wird eingerastet, bündig abgeschnitten und das Gehäuse verschraubt.

Beim Verschrauben durchtrennt ein Schneidkontakt die Leiterisolation und kontaktiert die Litze rüttelsicher und gasdicht.

Der Schnellanschluss Quickon M8 ist in dreipoliger und vierpoliger Ausführung für einen Querschnittsbereich von 0,08 bis 0,5 mm² in der Schutzart IP67 lieferbar.

Damit können individuelle Sensor-Aktor- Kabel mit unterschiedlichen Leitungslängen schnell, werkzeuglos und somit kostengünstig hergestellt werden.

Phoenix Contact
Presse- und Offentlichkeitsarbeit
E. von der Weppen M.A.
e-mail: eweppen@phoenixcontact.com
Tel. (0 52 35) 3-41713 Fax 3-418 25

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Projekt "HorseVetMed": Forscher entwickeln innovatives Sensorsystem zur Tierdiagnostik

17.01.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Seltsames Verhalten eines Sterns offenbart Schwarzes Loch, das sich in riesigem Sternhaufen verbirgt

17.01.2018 | Physik Astronomie

Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

17.01.2018 | Physik Astronomie