null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schaltanlagen bis 5.500 A schnell konfigurieren

04.02.2010
Neue Software-Version: Rittal Power Engineering 4.1

Mit der neuen Version der Planungssoftware Power Engineering 4.1 von Rittal können Anlagenbauer typgeprüfte Niederspannungsschaltanlagen noch schneller und besser konfigurieren.

Dank der Integration des Sammelschienensystems Flat-PLS lassen sich jetzt Ri4Power-Anlagen bis 5.500 A aufbauen. Zudem wurde die Funktionalität um neue Lastschaltleistenfelder und projektbezogene Aufbauskizzen erweitert.

Herborn, 4. Februar 2010 – Das Leistungsspektrum der Planungssoftware Power Engineering umfasst die gesamte Projektbearbeitung mit den Ri4Power-Systemen von Rittal: von der Planung und Kalkulation über Frontansichten und Stücklisten bis hin zur Preisermittlung und Materialbestellung. Noch mehr Möglichkeiten bei der Planung gibt es jetzt mit der neuen Version 4.1. Dank der Integration des Sammelschienensystems Flat-PLS können Anlagenbauer Ri4Power-Systeme bis 5.500 A konfigurieren.

Erweitert wurde das Planungstool zudem um neue NH Lastschaltleistenfelder sowie um projektspezifische Aufbauskizzen, die eine Zuordnung der Systemkomponenten zu Feldern und Montagepunkten aufzeigen und für eine Verkürzung der Montagezeiten sorgen.

Eine automatisch generierte CAD-Ansicht kann angezeigt, ausgedruckt oder exportiert werden – beispielsweise im DWG-Format. Durch umfangreiche Import- und Exportfunktionen – die eine automatisierte Datenübergabe von Zeichnungen und Stücklisten ermöglichen – einschließlich einer Schnittstelle zu Eplan Electric P8 lassen sich durchgängige Engineering-Prozesse realisieren.

Hans-Robert Koch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rittal GmbH & Co. KG · Auf dem Stützelberg · D-35745 Herborn
Phone +49(0)2772 505-2693 · Fax +49(0)2772 505-2537
mailto: Koch.HR@Rittal.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik