null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Roland Berger Stiftung übernimmt Patenschaft für "Lernen vor Ort" im Landkreis Müritz

17.08.2009
Die Roland Berger Stiftung übernimmt eine Patenschaft für den Landkreis Müritz in Mecklenburg Vorpommern und unterstützt die Umsetzung des Programms "Lernen vor Ort". Die gemeinsame Intitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und deutscher Stiftungen hat das Ziel, lokale Bildungsträger besser zu vernetzen.

Mit einer lokalen Grundpatenschaft wird die Roland Berger Stiftung künftig den Landkreis Müritz in ihrem ganzheitlichen Entwicklungsprozess im Bildungsbereich begleiten und unterstützen.

Das Programm "Lernen vor Ort" ist zentraler Bestandteil der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung, die unter dem Motto "Aufstieg durch Bildung" Bildungsangebote innovationsbereiter Kommunen zunächst drei Jahre lang fördert.

"Das ambitionierte Konzept des Landkreises hat den Ausschlag für unsere Zusage gegeben", sagt Regina Pötke, Bildungsvorstand der Roland Berger Stiftung. "Das Motto Aufstieg durch Bildung passt hervorragend zu unserem Stiftungszweck Bildungsförderung", ergänzt Regina Pötke. Mit dem Stipendienprogramm "Fit für Verantwortung" fördert die Roland Berger Stiftung begabte Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien.

Die Landrätin des Landkreises Müritz, Bettina Paetsch, freut sich, "dass mit der Roland Berger Stiftung ein kompetenter Partner für die bevorstehenden Aufgaben, die für den Landkreis von immenser Bedeutung sind, zur Seite steht." Der Landkreis Müritz in Mecklenburg Vorpommern ist bereits der zweite Landkreis, den die Roland Berger Stiftung beim Aufbau von Bildungsnetzwerken unterstützt. Auch für den bayerischen Landkreis Mühldorf am Inn besteht eine Patenschaft für das bundesweite Programm "Lernen vor Ort".

"Mit einer Patenschaft für lokale Bildungskooperation sammeln wir wertvolle Erfahrungen in der regionalen Bildungsentwicklung", sagt Regina Pötke. Die Initiative "Lernen vor Ort" will den Zugang zu Bildung erleichtern - von der frühkindlichen Förderung bis hin zu berufsbegleitenden Fortbildungen und Seniorenprogrammen. Für die Initiative "Lernen vor Ort" haben sich bundesweit 29 Stiftungen zu einem Verbund zusammengeschlossen, 80 weitere Stiftungen sind assoziiert.

Die Roland Berger Stiftung ist eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in München. Sie wurde von Prof. Dr. h.c. Roland Berger am 27. März 2008 gegründet. Die Roland Berger Stiftung ist mit einem Stiftungskapital von zunächst 50 Millionen Euro dotiert und verfügt über einen Vorstand und ein Kuratorium.

Der Stiftungszweck ist ein zweifacher: Die Roland Berger Stiftung verpflichtet sich der Achtung, der Förderung und dem Schutz der Menschenwürde und Menschenrechte weltweit. Hierzu wird jährlich der mit 1 Mio. Euro dotierte "Roland Berger Preis für Menschenwürde - zur Förderung eines friedlichen Miteinanders in der Welt" verliehen. Die Roland Berger Stiftung fördert zudem begabte junge Menschen aus sozial benachteiligten Schichten. Das Roland Berger Stipendium soll ihnen eine hochwertige Ausbildung und dadurch ein selbstbestimmtes Leben in Würde ermöglichen.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Hybride Eisschutzsysteme – Lösungen für eine sichere und nachhaltige Luftfahrt

23.01.2017 | Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wie der Nordatlantik zum Wärmepirat wurde

23.01.2017 | Geowissenschaften

Immunabwehr ohne Kollateralschaden

23.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Erstmalig quantenoptischer Sensor im Weltraum getestet – mit einem Lasersystem aus Berlin

23.01.2017 | Physik Astronomie