null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Phoenix Contact zählt zu den zwei besten Arbeitgebern für Ingenieure

08.02.2017

Erneute Auszeichnung für hohe Mitarbeiterorientierung und optimale Arbeitsplatzbedingungen


Phoenix Contact unterstreicht sein konsequentes Engagement für ein ansprechendes und sicheres Arbeitsumfeld für seine Mitarbeiter mit einer erneuten Zertifizierung als „Top Employer für Ingenieure“ und einem zweiten Platz im Gesamtranking.

„Auch in diesem Jahr hat sich gezeigt, dass Phoenix Contact zu den Unternehmen zählt, die die Ergebnisse der Befragung permanent für die weitere Verbesserung der Mitarbeiterbedingungen nutzen“, erläutert Steffen Neefe vom Top Employers Institute.

So nutzt Phoenix Contact die Vorteile der Digitalisierung auch für die Weiterbildung und hat eine Lernplattform installiert. Über diese eLearning Solution können Mitarbeiter jederzeit einsehen, welche Qualifizierungen es zu bestimmten Themen gibt und welche Maßnahmen sie bereits absolviert haben. Diese Plattform gibt mehr Transparenz für den Mitarbeiter und bietet eine bessere Planung für die weitere Qualifizierung und Karriereplanung.

Insgesamt ist es die zehnte Auszeichnung als „Top Employers Ingenieure“ in Folge und zum wiederholten Male einer der beiden ersten Plätze. Zusätzlich wurde Phoenix Contact auch als „Top Employer Deutschland“ zertifiziert.

Punkten konnte das Unternehmen mit der zukunftsorientierten Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter und der kontinuierlichen Optimierung des Arbeitsumfelds.

„Im Zuge der Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt, ist diese Nachhaltigkeit entscheidend für den Unternehmenserfolg“, unterstreicht Gunther Olesch, CHRO von Phoenix Contact.

Der mehrstufiges Research- und Auditprozess bestätigte das ganzheitliche Konzept der Personalstrategie, das vom Training und der Entwicklung über Arbeitsbedingungen bis hin zu einem Leistungsmanagement im Einklang mit der Unternehmenskultur reicht.

Der einheitliche Untersuchungsprozess des Zertifizierungsprogramms analysiert die Personalführung und –strategie familiengeführter Mittelständler wie auch global operierender Konzerne mit überdurchschnittlich vielen Ingenieuren. Bewertet werden Mitarbeiterangebote wie Talentstrategie, Personalplanung, Training und Führungskräfteentwicklung sowie Karriere- und Nachfolgeplanung und Unternehmenskultur.

Eva von der Weppen

PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG
Corporate Communications
Flachsmarktstr. 8
32825 Blomberg
Tel. ++49 5235 3-41713
Fax: ++49 5235 3-41825
mail to eweppen@phoenixcontact.com  


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Höher - schneller - weiter: Der Faktor Mensch in der Luftfahrt

20.09.2017 | Veranstaltungen

Wälder unter Druck: Internationale Tagung zur Rolle von Wäldern in der Landschaft an der Uni Halle

20.09.2017 | Veranstaltungen

7000 Teilnehmer erwartet: 69. Urologen-Kongress startet heute in Dresden

20.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Drohnen sehen auch im Dunkeln

20.09.2017 | Informationstechnologie

Pfeilgiftfrösche machen auf „Kommando“ Brutpflege für fremde Kaulquappen

20.09.2017 | Biowissenschaften Chemie

Frühwarnsystem für gefährliche Gase: TUHH-Forscher erreichen Meilenstein

20.09.2017 | Energie und Elektrotechnik