null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Phoenix Contact erneut als „Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet

09.09.2014

Wettbewerbsjury wählt Programm zur Förderung der Ausbildungskompetenz unter 1000 Bewerbungen aus


Am 1. September wurde Phoenix Contact beim bundesweiten Innovationswettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2014“ für das Projekt zur Förderung der individuellen Ausbildungskompetenz (Aubikom) ausgezeichnet.

Bei dem Programm engagiert sich das Blomberger Unternehmen mit außerschulischem Förderunterricht, um junge Menschen auf das Berufsleben in der Region vorzubereiten.

Die Auszeichnung erhielt das Unternehmen von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank, die im Rahmen des Wettbewerbs Projekte suchen, die einen positiven Beitrag zur Gestaltung der ländlichen Räume liefern.

Uwe Hadeler, Sprecher der Geschäftsleitung der Deutschen Bank, überreichte den Preis und würdigte die Vorbildfunktion von Aubikom: „Mit der Verzahnung von Bildung, Wirtschaft und Gesellschaft begegnet Phoenix Contact der mangelnden Ausbildungsreife Jugendlicher und zeigt damit eine hohe sozial Verantwortung. Das ist ein Programm zum Nachahmen.“

Aus 1000 Bewerbungen wählte eine Expertenjury aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammen mit einem sechsköpfigen Fachbeirat 100 Projekte, darunter „Aubikom“ als Preisträger aus. Für Phoenix Contact ist es die vierte Auszeichnung in Folge.

Bereits seit zehn Jahren bietet der Elektronik-Hersteller in Kooperation mit der Hauptschule Blomberg jährlich 15 Schülern ab der 10. Klasse zusätzlichen Unterricht an. Ausbilder und Lehrer bauen die Kenntnisse der Jugendlichen in Deutsch, Mathematik und Physik aus und vermitteln darüber hinaus soziale Kompetenzen.

Über dieses Förderprogramm werden wieder mehr junge Menschen fit für den Ausbildungsmarkt und das Berufsleben gemacht. Davon profitiert nicht nur das Unternehmen, sondern die Region rund um Blomberg. Am 1. September starteten mit den anderen Auszubildenden ebenfalls drei Schüler, die am Aubikom-Projekt teilgenommen hatten, ihre Ausbildung bei Phoenix Contact.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 (0) 52 35 / 3-4 12 40

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie