null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues bei den Kleinen –

25.11.2009
Absolute Drehgeber mit funktionaler Sicherheit jetzt auch in der Baugröße 35 mm

HEIDENHAIN erweitert das Produktspektrum an Standard-Drehgebern in der Baugröße mit 35 mm Gehäuse-Durchmesser und präsentiert zur SPS/IPC/DRIVES eine neue Generation an Drehgebern in der Schutzart IP 64 mit absoluter Positionswertbildung und funktionaler Sicherheit. Damit erschließen sich neue Anwendungen in der Automatisierungstechnik, der Medizintechnik und der Elektronikindustrie.

Die neuen absoluten Drehgeber mit rein serieller Datenübertragung bieten in der Version EnDat 22 eine Singleturn-Auflösung von 23 Bit und eine Multiturn-Auflösung von 12 Bit. Die Spannungsversorgung beträgt 3,6 bis 14 V.

Sicherheitsgerichtete Positionsmessgeräte mit funktionaler Sicherheit (Functional Safety) geben über die serielle bidirektionale Schnittstelle EnDat zwei unabhängig voneinander gebildete Positionswerte aus und sind nach den Normen EN ISO 13849, EN 61508 und EN 954-1 für den Performance Level d, Safety Integrity Level 2 bzw. Kategorie 3 zertifiziert.

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Postfach 1260 • 83292 Traunreut
Tel. (0 86 69) 31-0 • Fax (0 86 69) 50 61
info@heidenhain.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

European Conference on Eye Movements: Internationale Tagung an der Bergischen Universität Wuppertal

18.08.2017 | Veranstaltungen

Einblicke ins menschliche Denken

17.08.2017 | Veranstaltungen

Eröffnung der INC.worX-Erlebniswelt während der Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung 2017

16.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Karte der Zellkraftwerke

18.08.2017 | Biowissenschaften Chemie

Chronische Infektionen aushebeln: Ein neuer Wirkstoff auf dem Weg in die Entwicklung

18.08.2017 | Biowissenschaften Chemie

Computer mit Köpfchen

18.08.2017 | Informationstechnologie