null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Stiftungsprofessur für Rheumatologie, Osteologie, Physikalische Medizin an der Justus-Liebig Universität in Gießen

23.03.2011
Rheumatologe der Kerckhoff-Klinik tritt Stiftungsprofessur am Fachbereich Medizin an – die erste dieser Art in Deutschland und Europa

Prof. Dr. med. Uwe Lange

Prof. Dr. med. Uwe Lange, leitender Oberarzt der Abteilung Rheumatologie und klinische Immunologie der Kerckhoff-Klinik am Lehrstuhl für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Rheumatologie der Universität Gießen, wurde auf die Stiftungsprofessur für „Internistische Rheumatologie, Osteologie und Physikalische Medizin“ an der Justus-Liebig-Universität in Gießen berufen.

„Diese Professur, die in ihrer Fächerkombination in Deutschland und Europa einzigartig ist, wird einen wichtigen Beitrag leisten, insbesondere die Osteologie und Physikalische Medizin auf wissenschaftlicher Grundlage weiter zu entwickeln und in der akademischen Lehre des medizinischen Curriculums fest zu etablie-ren“, erläutert der Chefarzt der Abteilung Rheumatologie und Inhaber des Lehrstuhls für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Rheumatologie der Universität Gießen, Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner. „Natürlich sind wir sehr froh, dass Prof. Lange auf diese Professur berufen wurde, trägt er doch so seine akademische Kompetenz zum Nutzen der Patienten in die Kerckhoff-Klinik und Universität Gießen, so Prof. Müller-Ladner weiter.

Prof. Lange ist Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologie, Physikalische Therapie und Balneologie, Sportmedizin und Osteologe DVO. Im Jahr 2002 hat er an der Universität in Gießen auf dem Gebiet „Internistische Rheumatologie einschließlich Osteologie und Phy-sikalische Medizin“ habilitiert. Eine Vielzahl seiner wissenschaftlichen Arbeiten auf allen drei Fachgebieten wurde national und international veröffentlicht. 2007 wurde ihm als ers-ter Mediziner vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst der Preis „Exzel-lenz in der Lehre“ verliehen. Zudem ist er Sprecher des Arbeitskreises REHA und physi-kalische Medizin von Knochenstoffwechselerkrankungen der Deutsche Gesellschaft für Osteologie (DGO) und Mitglied im Weiterbildungsausschuss der DGO sowie Sprecher des Arbeitskreises Physikalische Medizin der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie.

An der Universität Gießen wird Prof. Lange u.a. die Lehre in den drei Fachgebieten der Rheumatologie, Osteologie, Physikalischen Medizin vertreten und die Forschung in diesen Disziplinen intensivieren. Einer der Forschungsschwerpunkte wird auf der Interaktion zwi-schen Knochen und Immunsystem liegen, denn beide Systeme sind durch gleiche Botenstoffe im Körper und Wachstumsfaktoren eng verknüpft. In diesem Bereich besteht eine Mitarbeit bei dem neuen DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)-Schwerpunktprogramm „Osteoimmunology – Immunobone“, das die Bereiche Immunolo-gie, Rheumatologie, Osteologie und die Grundlagenforschung interdisziplinär verknüpft.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Erforschung der molekularen Physikalischen Medi-zin, insbesondere dem Einfluss verschiedener Physiotherapeutika auf das komplexe Sys-tem der Entzündungsbotenstoffe, den so genannten Zytokinen. Seine Qualifikationen werden im Rahmen der Versorgung von Akut-Patienten in der Kerckhoff-Klinik sowie im Kerckhoff-Rehabilitations-Zentrum direkt den Patienten zugute kommen.

Pressekontakt:
Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christiane Brandt
Tel.: 06032 / 996.2554
Fax: 06032 / 996.2436
E-Mail : c.brandt@kerckhoff-klinik.de
C3 Public Relations
Klinikkommunikation und Litigation PR
Dr. Berend von Thülen
Tel.: 0 641 / 480.99.40
Fax: 0 641 / 494.18.13
E-Mail : thuelen@t-online.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten