null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit Herz und Hand: Rittaler spenden für Förderverein „Kinderzuhause Burbach“

05.06.2018

1.111 Euro für die Aktion „Altholz gegen Spende“


Johannes Rüffert, Betriebsratsvorsitzender im Rittal Werk Burbach (l.), und René Streitenberger, Werkleiter in Burbach (2. v. l.), übergeben gemeinsam mit Nadine Heinrich, Assistentin im Burbacher Werk (r.), die „Holzspende“ über 1.111 Euro an die erste Vorsitzende des Fördervereins „Kinderzuhause Burbach“ Heike Löcker (2. v. r.).

Quelle Rittal GmbH & Co. KG

Bei der traditionellen Aktion „Altholz gegen Spende“ haben die Mitarbeiter des Rittal Werks Burbach wieder fleißig gesammelt. Mit 1.111 Euro unterstützen sie die Arbeit des Fördervereins „Kinderzuhause Burbach“, der seit mehr als zehn Jahren die Therapie schwerbehinderter Kinder in der Einrichtung „Haus Burgweg“ unterstützt. Jetzt wurde der Ertrag der Tauschaktion von Einwegpaletten, Balken und Brettern gegen Spenden an den stolzen Empfänger übergeben.

Altholz sinnvoll entsorgen und gleichzeitig Gutes für Kinder tun – so lautet das Motto der traditionellen Aktion „Altholz gegen Spende“ bei Rittal. Im Dienste der guten Sache nehmen Mitarbeiter des Werks in Burbach Jahr für Jahr Holzabfälle des Unternehmens im Tausch gegen eine Spende mit nach Hause – eine Win-win-Situation für beide Seiten und der gute Zweck steht dabei im Vordergrund.

Denn die dafür entrichtete Spende kommt dem Förderverein „Kinderzuhause Burbach“ zugute. Seit mehr als zehn Jahren unterstützt der Verein die Arbeit der Einrichtung „Haus Burgweg“ bei der Therapie und Pflege von 28 Bewohnern mit Handicap. Insgesamt 1.111 Euro wurden bei der Aktion mit Herz in diesem Jahr gesammelt und jetzt an den Verein übergeben.

„Mit der Spende möchten wir die großartige Arbeit, die der Verein jeden Tag leistet, anerkennen“, so Johannes Rüffert, Betriebsratsvorsitzender des Rittal Werks Burbach. Ihn freue besonders, dass sich wiederholt zahlreiche Kollegen mit einer selbst gewählten Summe an der Aktion beteiligten. „Als Familienunternehmen ist es uns ein Anliegen, Verantwortung zu übernehmen und soziale Einrichtungen in der Region zu unterstützen“, sagt er über die Wahl des Empfängers: „Das Haus Burgweg und der Förderverein leisten gemeinsam Außergewöhnliches.“

Lebensqualität schenken

„Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende von Rittal“, bedankte sich Heike Löcker, erste Vorsitzende des Fördervereins „Kinderzuhause Burbach“: „Ohne finanzielle Unterstützung dieser Art wäre es uns nicht möglich, die Arbeit zu leisten.“

Dank der Spende kann der Verein die Pflege und Therapien der 28 Bewohner im „Haus Burgweg“ verbessern. So sind zum Beispiel Ausflüge ins Kino oder zum Minigolf mit den Kindern geplant. Auch Einrichtungsgegenstände, Musikinstrumente für Musiktherapien sowie der wöchentliche offene Nachmittag und das alljährliche Sommerfest können mit dem Geld zu Teilen finanziert werden.

Die Aktion „Altholz gegen Spende“ hat bei Rittal eine lange Tradition: Während in den Werken in Burbach und Hof bereits wiederholt Holzabfälle gegen Spenden getauscht wurden, fand die Aktion in diesem Jahr zum ersten Mal auch im Rittal Werk Rittershausen statt.

So kamen im Laufe der Jahre bereits über 25.000 Euro zusammen, mit denen soziale Einrichtungen unterstützt wurden. Und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht: Schon jetzt sammeln die Rittaler wieder alte Holzpaletten für die nächste gute Tat.

Über Rittal

Rittal mit Sitz in Herborn, Hessen, ist ein weltweit führender Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software & Service. Systemlösungen von Rittal sind in über 90 Prozent aller Branchen weltweit zu finden, etwa im Maschinen- und Anlagenbau, der Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie in der IT- und Telekommunikationsbranche.

Zum breiten Leistungsspektrum des Weltmarktführers gehören konfigurierbare Schaltschränke, deren Daten im gesamten Produktionsprozess durchgängig verfügbar sind. Intelligente Rittal Kühllösungen mit bis zu 75 Prozent geringerem Energie- und CO2-Verbrauch können mit der Produktionslandschaft kommunizieren und ermöglichen vorausschauende Wartungs- und Servicekonzepte. Innovative IT-Lösungen vom IT-Rack über das modulare Rechenzentrum bis hin zu Edge und Hyperscale Computing Lösungen gehören zum Portfolio.

Die führenden Softwareanbieter Eplan und Cideon ergänzen die Wertschöpfungskette durch disziplinübergreifende Engineering-Lösungen, Rittal Automation Systems durch Automatisierungslösungen für den Schaltanlagenbau. Rittal liefert in Deutschland binnen 24 Stunden zum Bedarfstermin – punktgenau, flexibel und effizient.

Rittal wurde im Jahr 1961 gegründet und ist das größte Unternehmen der inhabergeführten Friedhelm Loh Group. Die Friedhelm Loh Group ist mit 18 Produktionsstätten und 80 Tochtergesellschaften international erfolgreich. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 11.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 2,5 Milliarden Euro. Zum zehnten Mal in Folge wurde das Familienunternehmen 2018 als Top Arbeitgeber Deutschland ausgezeichnet. In einer bundesweiten Studie stellten die Zeitschrift Focus Money und die Stiftung Deutschland Test fest, dass die Friedhelm Loh Group 2018 bereits zum dritten Mal in Folge zu den bundesweit besten Ausbildungsbetrieben gehört.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rittal.de  und www.friedhelm-loh-group.com 

Unternehmenskommunikation

Regina Wiechens-Schwake
Tel.: 02772/505-2527
E-Mail: wiechens-schwake.r@rittal.de

Dr. Carola Hilbrand
Tel.: 02772/505-2680
E-Mail: hilbrand.c @rittal.de

Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
35745 Herborn

www.rittal.de

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?

15.06.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Asteroidenforschung in Garching

13.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Abwehrmechanismus gegen Sauerstoffradikale entdeckt

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Umwandlung von nicht-neuronalen Zellen in Nervenzellen

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Im Fußballfieber: Rittal Cup verspricht Spannung und Spaß

18.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics