null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mehr Produktivität für US-Kunden

09.09.2008
Der Siemens exiderdome, die mobile Ausstellung für industrielle Automatisierungstechnik, macht auf seiner Welttournee Halt in den USA.

Seit Juli 2008 präsentiert Siemens auch dort Produkte und Technologie rund um die Automatisierungs- und Antriebstechnik.

Chicago, Detroit und Boston sind bis Oktober die ersten drei Stationen. Die ganze Welt der Siemens-Automatisierungstechnik steckt in 55 Containern, die vor Ort zu einem Gebäude zusammengesetzt wurden. Bis März 2009 tourt der exiderdome durch neun große Industriestädte der USA.

Einige Tausend Interessierte werden erwartet: vom Anlagen- und Bauingenieur bis hin zu Führungskräften großer Industriekonzerne. Heinrich Hiesinger, CEO des Sektors Industry, unterstreicht in diesem Zusammenhang die Bedeutung des US-Geschäfts: Mit einem Volumen von 100 Milliarden Euro sind die USA für den Sektor Industry der größte und wichtigste Einzelmarkt.

Rund 20 Prozent seines Welt-Umsatzes erwirtschaftet der Sektor in den USA, wo er etwa 34.000 seiner 210.000 Mitarbeiter beschäftigt. 90 Prozent der US-amerikanischen Briefpost werden beispielsweise mit Siemens-Systemen bearbeitet und mehr als 100 Flughäfen sind mit Siemens-Gepäcklogistik ausgestattet.

Der exiderdome, der seit 2005 um die Welt reist, beeindruckt die Besucher immer wieder durch seine Größe, den Umfang der Präsentation und seine Technologie. Das Gebäude selbst umfasst sieben Produkträume und lässt sich mit Branchenschwerpunkten auf die Kunden aus Infrastruktur und Industrieproduktion zuschneiden.

In den USA stehen hierbei Abnehmer aus der Automobilbranche, der Lebensmittelproduktion und der pharmazeutischen Industrie im Mittelpunkt. Zusätzlich bieten zwei zentrale Innenhöfe Raum für Empfänge, Schulungsveranstaltungen, Multimedia- Präsentationen und Vorträge. Gebaut wurde der exiderdome nach dem erfolgreichen Abschluss der Tour des exider-Zuges im Jahre 2004.

Der aus zwölf Wagen bestehende Zug machte während seiner dreijährigen Welttour in mehr als 100 Städten in 24 Ländern Halt. Der exiderdome begann seine Welttour 2005 in Schanghai. Seitdem war er in mehreren Ländern Asiens sowie in Russland, Mexiko und Kanada zu sehen. Nach den USA soll die Welttour in Südamerika fortgesetzt werden.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie