null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lütze-Konfigurator für EPLAN

06.10.2008
EPLAN Software & Service auf der SPS/IPC/DRIVES
Halle 7A – Stand 240

Bereits in der Planungsphase wird der Schaltschrankaufbau eines LSC-Verdrahtungssystems von Lütze komfortabel in EPLAN Electric P8 unterstützt.

Ein brandneuer Konfigurator für das LSC-Verdrahtungssystem von Lütze gibt Extra-Tempo in der Schaltschrankprojektierung. Vorgefertigte Ver-drahtungsrahmen lassen sich direkt in EPLAN Electric P8 aufbauen. Anwender werden komfortabel durch die komplette Konfiguration geführt – das ist High-Speed- Engineering mit Komfort-Plus.

Der Bereich Customer Solutions von EPLAN Software & Service hat einen Konfigurator für das LSC-Verdrahtungssystem von Lütze entwickelt, der auf der SPS/IPC/DRIVES Premiere feiert. Das LSC-System ist ein Verdrahtungsrahmen, der die sonst übliche Montagetafel ersetzt – ein echter Clou. Schaltelemente lassen sich durch integrierte Hutschienen- oder Schraubbefestigungen platzsparend unterbringen und in nur wenigen Augenblicken montieren. Als Add-in zur EPLAN-Plattform wird der Lütze-Konfigurator direkt in EPLAN Electric P8 integriert – perfekter Workflow inklusive.

Zeit gespart in Engineering und Montage

Bequemer geht’s nicht: Der Lütze-Konfigurator führt den Anwender durch den gesamten Rahmenaufbau. Nachdem der gewünschte Schaltschrank ausgewählt ist, gibt das System sowohl die passenden Rahmenbreiten- und -artikel vor als auch die entsprechenden Profile und Verdrahtungskämme. Komfortabel lassen sich Abstände zwischen den Bauteilen definieren. Ist das Layout des Verdrahtungsrahmens konfiguriert und per Knopfdruck in EPLAN Electric P8 integriert, zieht der Anwender einfach per Drag & Drop die gewünschten Bauteile und Geräte aus dem EPLAN-eigenen Schaltschrankaufbaunavigator auf die vorgesehenen Bestückungsflächen im Lütze-Verdrahtungsrahmen.

Perfekt dokumentiert

Flexibel bleiben Anwender auch bei Änderungen, und selbst individuelle Anpassungen wie spezielle Bemaßungen oder Sondereinbauten lassen sich mit den gewohnten Grafikfunktionen der EPLAN-Plattform realisieren. Zusätzliche Zeichnungswerkzeuge für den grafischen Aufbau des Rahmens sind nicht erforderlich. Zur Abrundung des Workflows können Auswertungen und komplette Fertigungsunterlagen individuell erstellt werden, die zudem den Bestellprozess beschleunigen.

Fazit:

Der neue Lütze-Konfigurator für EPLAN Electric P8 beschleunigt das Engineering und gibt viel Komfort im Aufbau des Schaltschranks. Weiterer Vorteil: Der Platzbedarf im Schrank sinkt nach Angaben von Lütze um bis zu 30 %, auch die Entwärmungseigenschaften im Hinblick auf die installierte Verlustleistung verbessern sich.

EPLAN Software & Service

EPLAN Software & Service ist ein Software-Anbieter für globale Engineering-Lösungen. Effiziente Workflows und Prozessunterstützung stehen im Zentrum aller Weiterentwicklung. Kunden werden praxisgerecht unterstützt durch das breite Dienstleistungsspektrum von Schulungen, Consulting und Customer Solutions. Mit 18.000 Kunden und rund 60.000 Installationen weltweit demonstriert das Monheimer Unternehmen seit über 20 Jahren den Erfolg von konsequenter Praxisorientierung und internationaler Präsenz. Als Rittal-Tochter im Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group steht EPLAN Software & Service für Langfristigkeit und Investitionssicherheit.

Weitere Informationen:
EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birgit Hagelschuer
Tel.: 0178/3964-019
Fax: 02173/3964-613
E-mail: hagelschuer.b@eplan.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Plattformübergreifende Symbiose von intelligenten Objekten im »Internet of Things« (IoT)

09.12.2016 | Informationstechnologie

Von Fußgängern und Fahrzeugen: Uni Ulm und DLR sammeln gemeinsam Daten für das automatisierte Fahren

09.12.2016 | Informationstechnologie

Forscher entschlüsseln, wie Pflanzen ihre Blätter abwerfen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie