null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lieblingshelden helfen heilen

19.06.2013
3M Augenpflaster mit neuen Disney Motiven

Ob Cars, der mutige Pirat Jake oder Cinderella – mit den Helden aus Disney´s bunter Welt macht das Tragen des Augenpflasters richtig Spaß. Quelle: 3M

Mickey Mouse, Winnie Pooh, der mutige Pirat Jake oder die zauberhaften Feen aus Nimmerland – mit den Helden aus Disney´s bunter Welt macht das Tragen des Augenpflasters richtig Spaß.

Kinder, die an frühkindlicher Sehschwäche leiden, können mithilfe von Okklusionspflastern erfolgreich therapiert werden – vorausgesetzt, diese werden regelmäßig getragen.

Unterstützung bekommen die kleinen Patienten jetzt von Mickey Mouse & Co, Schneewittchen, den geliebten Disney-Prinzessinnen oder Cars: 30 neue, liebevoll gestaltete Motive sorgen dafür, dass für jeden Jungen und jedes Mädchen etwas Passendes dabei ist.

Dabei können die Kinder ihre Lieblingsmotive selbst zusammenstellen - so kommt aufs Auge nur, was wirklich gern getragen wird und das ist positiv für die Therapie. Erhältlich sind die neuen Augenpflaster von 3M Opticlude durch ein Rezept des behandelnden Augenarztes oder der Orthoptistin.

Mehr Informationen unter www.opticlude.de

50.000 Produkte, 25.000 Patente. Wie macht 3M das?
www.Youtube.de/Innovation


Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 70 Ländern.

3M und Opticlude sind Marken der 3M Company.

Kundenkontakt:
Roman Zur
Tel.: 02131 14-2926
E-Mail: pressnet.de@mmm.com


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie