null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kooperation von Epson und Infineon eröffnet neue Möglichkeiten bei mobilen Anwendungen

11.02.2009
Vorstellung der nächsten GPS-Empfängerchip-Generation

Führende Marktforschungsinstitute sagen ein starkes Wachstum für GPS-Mobiltelefone, Smartphones und Navigationsgeräte voraus. So soll der Marktanteil von GPS-fähigen Handys laut iSuppli bis 2012 von 19 auf 35 Prozent steigen.

Mit der Entwicklung der neuen A-GPS-Generation Xposys unterstützen Epson und Infineon diesen Trend und eröffnen neue Möglichkeiten für mobile Anwendungen. Xposys kombiniert die Epson GPS-Baseband-IP-Lösung mit dem Radiofrequenz-Design von Infineon. Die gemeinsame Lösung, ein neues GPS-Single-Chip-Design, eignet sich aufgrund seiner kompakten Größe, dem geringen Stromverbrauch und der hohen Leistung vor allem für den Einsatz in Mobiltelefonen und Navigationsgeräten. Samples sind ab sofort verfügbar. Die Serienproduktion wird Mitte 2009 starten.

Xposys ist ein Single-Chip A-GPS-Empfänger, der etwa 50 Prozent weniger Energie verbraucht als alternative Systeme mit zwei oder drei Chips und somit die Laufzeit der Geräte wesentlich erhöht. Die verbesserte Leistungsfähigkeit resultiert aus der Herstellung im 65 Nanometer-Prozess. So kann der empfindliche Chipsatz (165dBm) selbst ohne direkte Sicht zu GPS-Satelliten GPS-Signale empfangen. Auch in Gebäuden oder Häuserschluchten lässt sich die Position genau bestimmen. Aufgrund seiner kompakten Größe passt Xposys in eine nur 26 Quadratmillimeter große Leiterplatine. Damit ist das neue GPS-Single-Chip-Design um ein Viertel kleiner als herkömmliche GPS-Chips, was die Technologie für den Einsatz in mobilen Geräten als auch in Autosystemen oder Digitalkameras vorsieht. Durch die Integration „passiver Komponenten“ – es gibt nur noch neun externe Bestandteile – können sowohl die Systemkosten der Gerätehersteller gesenkt als auch das Platinendesign vereinfacht werden.

„Mit Epson haben wir einen starken Partner an der Seite, der eine der besten GPS-Basisband-Lösungen sowie langjährige Erfahrung in dem Bereich mitbringt“, meint Wenig Kuan Tan, Vice President und Division President for Wireless Division at Infineon.

Über Infineon
Die Infineon Technologies AG bietet Halbleiter- und Systemlösungen, die drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Kommunikation sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 29.100 Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2008 aus fortgeführten Aktivitäten einen Umsatz von ca. 4,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in Frankfurt und New York mit dem Tickersymbol „IFX“ notiert.

Über Epson Deutschland
Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson wie Laser- und Nadeldrucker, All-in-one-Geräte, Multimediaprojektoren und die Original-Verbrauchsmaterialien. Die Abteilungen Retail Systems & Devices und Factory Automation erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie Industrieroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet die Epson Deutschland GmbH Vertrieb und Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Über Epson Europa
Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Mittleren Osten, Russland und Afrika. Die Epson Europa Mitarbeiterzahl beläuft sich insgesamt auf 2.400. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2007 auf 1.854 Mio. Euro.

Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Diesem Ansinnen verleiht der Claim „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. 88.925 Mitarbeiter in 109 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2007 einen Konzernumsatz von 1.347 Mrd. Yen (~8,15 Mrd. Euro) aus.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weiterbildung zu statistischen Methoden in der Versuchsplanung und -auswertung

06.12.2016 | Seminare Workshops

Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen

06.12.2016 | Förderungen Preise

Innovationen für eine nachhaltige Forstwirtschaft

06.12.2016 | Agrar- Forstwissenschaften