null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kaba und TDS optimieren die Zutrittskontrolle im Flughafen Dublin

23.04.2009
Die Dublin Airport Authority (DAA) hat Kaba und TDS als Systemlieferant ausgewählt, um das Zutrittskontrollsystem am neuen Terminal 2 zu erweitern. Der Grund hierfür ist ein hochentwickeltes System, das einige der strengsten Normen der Flugsicherheit in der Welt erfüllt.

Mit über 23 Millionen Passagieren pro Jahr ist der Dublin Airport einer der größten europäischen Flughäfen. Die DAA errichtet ein hochmodernes, neues Terminal, um steigende Passagierzahlen zu bewältigen und um mehr internationale Passagiere anzuziehen, die transatlantisch reisen möchten. Die Bauarbeiten am Terminal 2 haben im Oktober 2007 begonnen.

Im April 2010 soll das Terminal eröffnet und für die Öffentlichkeit nutzbar sein. Das neue Terminal umfasst 58 moderne Check-In Schalter, Selbstbedienungskioske, Einrichtungen für Online Check-In und Gepäckabgabe.

Das Terminal 2 verfügt über einige spezielle Einrichtungen für die US Zoll- und Einreiseformalitäten, damit US-Reisende schon vor dem Abflug für die Einreise in die USA abgefertigt werden können. Um dies zu ermöglichen, installieren TDS und Kaba ein technisch ausgefeiltes und hochintegriertes Zutrittskontrollsystem, welches aus verschiedenen, aufeinander abgestimmten Komponenten besteht. Die Software von TDS und die Kaba Hardware ergänzen sich hier in idealer Weise.

Das neue Terminal wird mehr als 600 Kontrollpunkte umfassen, einschließlich Türen, Flugsteige, die Abtrennung von „airside“ und „landside“, sowie Hochsicherheits-Kommunikationsräume. In all diesen Einrichtungen werden die neueste Kaba Lesertechnologie sowie die modernen Zutrittscontroller in 19“ Rackbauform genutzt. Im System werden parallel hochentwickelte RFID Chipkarten und Biometrieterminals für die Zutrittskontrolle verwendet.

Nach Abschluss des Projektes wird das System mehr als 1.200 Kontrollpunkte und täglich 25.000 Kartenbesitzer verwalten. Das zeigt, dass die beiden Partner, TDS und Kaba, führende Anbieter von Zutrittskontroll-Lösungen im Luftfahrtsektor sind. Ähnliche Lösungen wurden auch in den Flughäfen von Shannon, Cork und am London City Airport eingeführt.

Ansprechpartner für die Presse:
Petra Eisenbeis-Trinkle
Tel. 06103/9907-455 oder 07720/807777
E-Mail: pet@ksd.kaba.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie