null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kaba auch in sozialen Netzwerken aktiv

29.03.2011
Um Business-Professionals dort zu erreichen, wo sie täglich netzwerken, startete Kaba jetzt seine Social Media Aktivitäten in XING, der führenden Kontaktplattform im B2B-Bereich.

Seit Anfang März präsentiert sich Kaba dort mit ihrem Unternehmensprofil, seinen Marktleistungen, aktuellen Pressemitteilungen und Veranstaltungs-hinweisen.

„Wir wollen den wachsenden Kommunikationskanal Social Media für unsere Marketing-Aktivitäten aktiv nutzen und auf diesem Wege den Kontakt zu Entscheidern verstärken“, erklärt Michael Hensel, Geschäftsführer bei Kaba.

In einem nächsten Schritt wird Kaba Diskussionsforen zu bestimmten Themen etablieren, um den Austausch zu Interessenten, Kunden, Partnern und potentiellen Bewerbern zu intensivieren. Mit der Unternehmenspräsenz auf XING ist ein wichtiger Grundstock gelegt, denn hier kann man 10 Mio. Mitglieder einfach und direkt ansprechen.

Darüber hinaus wird Kaba den Meinungsaustausch unter den XING Mitgliedern beobachten und sich aktiv in den Dialog einbringen.

Petra Eisenbeis-Trinkle
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Kaba GmbH
Philipp-Reis-Strasse 14
63303 Dreieich
Telefon +49 6103 9907-0
E-Mail: presse@kaba.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Förderung des Instituts für Lasertechnik und Messtechnik in Ulm mit rund 1,63 Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise

TU-Bauingenieure koordinieren EU-Projekt zu Recycling-Beton von über sieben Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise