null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Junge Talente starten ihre Ausbildung bei tisoware

06.10.2015

Auch in diesem Herbst wurden im Ausbildungssektor bei der tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH einige Nachwuchskräfte erwartet. Sowohl Auszubildende als auch Studierende begannen in diesem Jahr ihre berufliche Ausbildung bei dem IT-Spezialisten. Dabei knüpft tisoware an seine Bestrebungen der vergangenen Jahre an, den Herausforderungen des demographischen Wandels entgegenzuwirken.


Als Nachwuchskräfte des Jahrgangs 2015 kommen zwei Auszubildende der IHK und jeweils zwei Bachelor- sowie Master-Studenten der Steinbeis Hochschule hinzu. Somit bildet tisoware derzeit aktuell drei IHK-Auszubildende sowie sechs Studenten an der DHBW sowie Steinbeis Hochschule aus.

Die Auszubildenden und Studenten wurden von der geschäftsführenden Gesellschafterin Sabine Dörr sowie vom gesamten Unternehmen herzlich empfangen. Dabei wünschte man ihnen einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf und eine abwechslungsreiche Lehrzeit.

Hervorzuheben ist dabei, dass den Auszubildenden und Studenten bereits von Beginn ihrer Tätigkeit an die Möglichkeit geboten wird, Verantwortung im Unternehmen zu übernehmen.

Hierzu zählt beispielsweise die Mitarbeit im firmeneigenen Azubikolleg. Die Auszubildenden und Studenten tauschen sich mit den Nachwuchskräften aus den Vorjahren aus und bekommen die Möglichkeit, in zahlreichen internen Projekten neue Inhalte, die über die Ausbildungsinhalte hinausgehen, kennen zu lernen.

Dazu zählt zum Beispiel die Planung eines Firmenevents, Lerneinheiten zum Thema Rhetorik, Knigge-Workshops, Aktivitäten wie den GirlsDay oder ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zu gestalten sowie gemeinsame Besuche auf Fachmessen.

tisoware fördert bereits seit 2005 die Ausbildung junger Menschen in kaufmännischen sowie technischen Bereichen. Dabei wird der Fokus auf die Stärkung der Verbindung zwischen Theorie und Praxis gelegt.

Ziel der Ausbildungsaktivitäten ist die Übernahme der jungen Absolventen in eine Festanstellung. So wurden auch in diesem Jahr zwei IHK- und zwei DHBW-Absolventen nach Abschluss ihrer Ausbildung übernommen.

Bei tisoware handelt es sich um einen führenden Anbieter für Zeitwirtschaft in Deutschland. Dabei werden für Unternehmen aller Größen und Branchen unter anderem Komplettlösungen für Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung, Personaleinsatzplanung, Workflow, Mitarbeiter- und Managerportal, Projektcontrolling, Reisekostenabrechnung und Zutrittssicherung geboten.

Aktuell beschäftigt tisoware 135 Mitarbeiter an 10 Standorten in Deutschland und Österreich. Über 2.300 Kunden im In- und Ausland vertrauen auf die Kompetenz aus über 25 Jahren Erfahrung.

Ansprechpartner
Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: sd@tisoware.com

Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: rf@tisoware.com
Tel. : +49 7121 9665 0

tisoware
Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH
Ludwig-Erhard-Str. 52
D-72760 Reutlingen
Tel.: (+49) 7121 9665 12
Fax: (+49) 7121 9665 10

www.tisoware.com

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie