null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Johnson Controls gründet neues Joint-Venture für Sitz- Metallkomponenten und Mechanismen in China

30.05.2012
Johnson Controls Yanfeng Mechanisms Co., Ltd. ("JCYM") beliefert führende Automobilhersteller in China mit State-of-the-Art-Produkten

Johnson Controls, ein weltweit führender Anbieter von Autositzen, Dachhimmelsystemen, Türverkleidungen, Instrumententafeln und Innenraumelektronik, hat heute einen Vertrag mit der Shanghai Yanfeng Johnson Controls Seating Co., Ltd. (YFJC) zur Implementierung eines neuen Joint- Ventures für Sitz-Metallkomponenten und Mechanismen in Shanghai unterzeichnet.

Das neue Joint-Venture wird den Namen Johnson Controls Yanfeng Mechanisms Co., Ltd. (JCYM) tragen. Es beliefert führende Automobilhersteller in China mit einem umfassenden Sitzkomponenten- Portfolio. Dazu zählen Sitzschienen ebenso wie Verriegelungssysteme, Sitzlehneneinsteller und weitere Einstellmechanismen. Zudem erbringt das neue Joint-Venture ein vollständiges Spektrum an Fertigungsleistungen inklusive Entwicklung und Engineering individueller Mechanismen und verwandter Technologien bis hin zur Produktion des Endproduktes.

Johnson Controls Yanfeng Mechanisms Co., Ltd. wird auf sämtliche bereits bestehende Unternehmen und Fertigungskapazitäten für Sitz- Metallkomponenten und Mechanismen von YFJC und Johnson Controls zurückgreifen können. Das Joint-Venture profitiert dabei auch von Johnson Controls innovativem Sitzkomponenten-Portfolio. Durch die Übernahme der beiden Unternehmen C. Rob Hammerstein Group (CRH) und Keiper im Jahre 2011 konnte dieser Bereich wesentlich gestärkt werden.

"Mit der Gründung dieses neuen Joint-Ventures möchten wir die vertikale Integration im Hinblick auf die Kerntechnologien im Bereich Sitz-Metallkomponenten und Mechanismen verstärken und unseren Kunden leistungsfähige Produkte anbieten, die in China hergestellt werden", sagt Johannes Roters, Group Vice President und General Manager für das China-Geschäft bei Johnson Controls Automotive Experience.

"Wir erwarten, auf diese Weise ein nachhaltiges Wachstum zu generieren und innerhalb der nächsten fünf Jahre zum Marktführer im Bereich Sitz-Metallkomponenten und -Mechanismen in China zu werden", fügt Roters hinzu.

Nach Abschluss der üblichen Genehmigungsverfahren nimmt das neue Joint-Venture voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2012 die Produktion auf. Zu den finanziellen Rahmenbedingungen machte das Unternehmen keine Aussage.

Über Johnson Controls

Johnson Controls ist ein globales Unternehmen mit einem breit gefächerten Produkt- und Serviceangebot und Kunden in über 150 Ländern. Mit unseren 162.000 Mitarbeitern stellen wir hochwertige Produkte her und bieten Dienstleistungen und Lösungen, mit denen wir die Energie- und Betriebseffizienz von Gebäuden optimieren.

Starterbatterien für konventionelle Fahrzeuge, fortschrittliche Energiespeicher für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie Innenraumlösungen für die Automobilindustrie ergänzen unser Portfolio. Unser Engagement zur Nachhaltigkeit reicht zurück bis zu unseren Wurzeln im Jahre 1885, als wir den ersten elektrischen Raumthermostat erfanden. Durch unsere solide Wachstumsstrategie und den Ausbau von Marktanteilen schaffen wir Werte für unsere Anteilseigner und tragen zum Erfolg unserer Kunden bei.

Über Johnson Controls Automotive Experience

Johnson Controls Automotive Experience ist weltweit führend bei Autositzen, Dachhimmelsystemen, Türverkleidungen, Instrumententafeln und Elektroniksystemen. Mit unseren Produkten und Technologien sowie moderner Fertigungskompetenz unterstützen wir alle großen Automobilhersteller bei der Differenzierung ihrer Fahrzeuge. Mit 240 Standorten auf der ganzen Welt sind wir dort vertreten, wo unsere Kunden uns brauchen. Vom Einzelbauteil bis hin zum kompletten Innenraum - Komfort und Design unserer Produkte begeistern die Konsumenten. Mit unseren weltweiten Kapazitäten rüsten wir pro Jahr ca. 50 Millionen Fahrzeuge aus.

Informationen zu Yanfeng Johnson Controls ("YFJC"):

Yanfeng Johnson Controls ist der Marktführer der Autositzbranche und beliefert fast alle Autohersteller in China. Unsere 13.000 Mitarbeiter schaffen innovative Sitzsysteme, einschließlich Metals und Mechanisms, Schaumstoff, Sitzbezügen, Kopfstützen und komplette Sitzgruppen sowie Dachhimmelsysteme. Mit mehr als 35 Standorten in ganz China sind unseren Kunden kurze Wege garantiert. Wir bringen fortschrittliche Betriebs- und Managementsysteme sowie das Prinzip des "Lean Manufacturing" zum Einsatz, wobei der Qualitätsgedanke stets im Mittelpunkt steht, Innovation als Triebfeder gilt und wir die steigenden Erwartungen unserer Kunden kontinuierlich übertreffen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:
Johnson Controls GmbH
Automotive Experience
Industriestraße 20-30
51399 Burscheid
Ulrich Andree
Tel.: +49 2174 65-4343
Fax: +49 2174 65-3219
E-Mail: ulrich.andree@jci.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie