null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jetter AG mit nachhaltig starkem Auftragseingang

10.02.2011
Die Jetter AG hat am 31. Dezember ihr drittes Geschäftsquartal abgeschlossen.

Das Quartal war geprägt von schwachen Umsätzen bei gleichzeitig sehr hohem Auftragseingang. Der Umsatz der Jetter-Gruppe in den ersten neun Monaten lag mit TEUR 23.782 um 10,3 % über dem Vorjahr.

Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug TEUR -419 im Quartal und TEUR 441 für die neun Monate. Der deutliche Aufschwung zeigt sich vor allem im Auftragseingang, der mit 10,6 Mio. EUR um 73 % über dem Vorquartal und um 65 % über dem Vorjahresquartal lag.

Der Auftragsbestand verdoppelte sich im Laufe des Quartals nahezu von 3,3 Mio. EUR auf 6,4 Mio. EUR. Dieser Anstieg ist zum einen auf die deutliche Erholung des Maschinenbaus und zum anderen auf größere Aufträge im Bereich der mobilen Automation zurückzuführen. Der Vorstand rechnet daher mit einem starken vierten Quartal mit positivem Ergebnis sowie mit einer nachhaltigen Erholung im Verlauf des nächsten Geschäftsjahrs.

Andreas Leu
Technischer Redakteur
Jetter AG
Gräterstraße 2
71642 Ludwigsburg
Phone: +49 7141 2550-466
Fax: +49 7141 2550-484
mailto:aleu@jetter.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Das Immunsystem in Extremsituationen

19.10.2017 | Veranstaltungen

Die jungen forschungsstarken Unis Europas tagen in Ulm - YERUN Tagung in Ulm

19.10.2017 | Veranstaltungen

Bauphysiktagung der TU Kaiserslautern befasst sich mit energieeffizienten Gebäuden

19.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher finden Hinweise auf verknotete Chromosomen im Erbgut

20.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Saugmaschinen machen Waschwässer von Binnenschiffen sauberer

20.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Strukturbiologieforschung in Berlin: DFG bewilligt Mittel für neue Hochleistungsmikroskope

20.10.2017 | Förderungen Preise