null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Großes Interesse an Kaba Sicherheits- und Komfortlösungen auf der Sicherheitsexpo 2009

29.07.2009
Auf der SicherheitsExpo in München zeigten sich 120 Aussteller auf über 4.000 qm Fläche dem interessierten Fachpublikum für Sicherheitstechnik.

Die Sicherheitsexpo in München war für Kaba ein voller Erfolg. „ Wir hatten fast doppelt soviel Besucher wie letztes Jahr“, erklärt Wolfgang Blender Leiter, Marketing Kommunikation bei Kaba. „Die vielen Gespräche haben uns gezeigt, dass komplexe, integrative Sicherheitslösungen, die hohen Komfort bieten, sehr gefragt sind.“

Hier kann Kaba als Marktführer auf ein umfassendes Lösungsangebot der Sicherheitstechnik verweisen, angefangen von mechanischen Schließzylindern über mechatronische CardLink-Komponenten wie den Digitalzylinder oder eine Beschlagslösung bis hin zu verschiedenen Zutrittslesern und Multifunktionsterminals sowie Drehsperren Sicherheitsschleusen.

Besonders groß war das Interesse an dem neuen elektronischen Schließsystem Kaba TouchGoTM, das es ermöglicht, Türen zu öffnen, ohne dass der Schlüssel oder die Zutrittskarte zur Hand genommen werden muss. Durch bloßes Berühren des Türdrückers erkennt das Schloss, ob die Person einen berechtigten Kaba TouchGoTM Transponder in Form eines Schlüsselanhängers oder Kartenhalters bei sich trägt. Diese neue Technologie beeindruckte viele Fachbesucher.

Kaba zog insgesamt ein sehr positives Fazit. "Bayern ist ein großer und wichtiger Markt, den wir mit der SicherheitsExpo optimal bedienen. Die Messe bietet einen guten Überblick über die Sicherheitsbranche und verzeichnet ein jährlich wachsendes Stammpublikum", so Wolfgang Blender.

Ansprechpartner für die Presse:
Petra Eisenbeis-Trinkle, Tel. 06103/9907-455 oder 07720/807777
E-Mail: pet@ksd.kaba.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Förderung des Instituts für Lasertechnik und Messtechnik in Ulm mit rund 1,63 Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise

TU-Bauingenieure koordinieren EU-Projekt zu Recycling-Beton von über sieben Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise