null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Grenzüberschreitender Handel vereinfacht

10.11.2011
Rittal erhält AEO-Zertifikat

Dietmar Franz
Hauptabteilungsleiter Auftragszentrum bei Rittal

Rittal hat das wichtige Qualitäts- und Sicherheitszertifikat AEO erhalten. Damit bescheinigt das Hauptzollamt dem Unternehmen eine sichere und zuverlässige Abwicklung internationaler Geschäfte. Rittal kann nun EU-weit in einem einfachen Verfahren Bewilligungen für Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung und andere vereinfachte Verfahren nutzen. Umfangreiche Überprüfungen gehören der Vergangenheit an. Zudem erwarten Handelspartner zunehmend, dass sich Unternehmen als „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ (Authorized Economic Operator – AEO) zertifizieren lassen.

„Die zunehmende Globalisierung auf der einen und die Wirtschaftskriminalität auf der anderen Seite erfordern zunehmend ein länderübergreifendes Risikomanagement“, erklärt Dietmar Franz, Hauptabteilungsleiter Auftragszentrum bei Rittal. „Daher sollte in Zukunft jeder international tätige Spediteur, Hersteller, Händler oder Lieferant durch ein AEO-Zertifikat nachweisen, dass er ein zugelassener Wirtschaftsbeteiligter ist.“

Für ein AEO-Zertifikat haben Unternehmen vor allem die Einhaltung der Zollvorschriften, eine zuverlässige Buchführung sowie die Zahlungsfähigkeit und angemessene Sicherheitsstandards nachzuweisen. Zudem sind die Mitarbeiter, die in diesen Bereichen tätig sind, regelmäßig in punkto Sicherheit zu überprüfen. Dafür genießen Inhaber eines AEO-Zertifikats, das es seit 2005 gibt, viele zollrechtliche Vereinfachungen sowie Erleichterungen bei den sicherheitsrelevanten Zollkontrollen. Dazu gehören:

• leichterer Zugang zu zollrechtlichen Vereinfachungen
• weniger physische Zollkontrollen und Überprüfungen der Unterlagen
• vorrangige Abfertigung bei einer Kontrolle
• auf Antrag Durchführung der Kontrolle an einem anderen Ort als der beteiligten Zollstelle
Der Erteilung des Zertifikats folgen regelmäßige Überprüfungen durch die Zollverwaltung, die die lückenlose Einhaltung der Vorschriften gewährleisten und gleichzeitig Voraussetzungen für die Fortsetzung des Status sind.

Rittal GmbH & Co. KG
Die Rittal GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Herborn, Hessen, ist ein weltweit führender Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software & Service. Systemlösungen von Rittal kommen in allen Bereichen der Industrie, im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der ITK-Branche zum Einsatz.
Zum breiten Leistungsspektrum gehören dabei auch Komplettlösungen für modulare und energieeffiziente Rechenzentren, vom innovativen Sicherheitskonzept (ehemals Litcos) bis zur physikalischen Daten- und Systemsicherung der IT-Infrastruktur (ehemals Lampertz). Der führende Softwareanbieter Eplan sowie der Softwarehersteller Mind8 ergänzen die Rittal Systemlösungen durch disziplinübergreifende Engineering-Lösungen.

1961 gegründet, ist Rittal mittlerweile mit 10 Produktionsstätten, 63 Tochtergesellschaften und 40 Vertretungen weltweit präsent. Mit insgesamt 10.000 Mitarbeitern ist Rittal das größte Unternehmen der inhabergeführten Friedhelm Loh Group, Haiger, Hessen. Die gesamte Unternehmensgruppe beschäftigt 11.500 Mitarbeiter und erwartet für das Jahr 2011 einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro.

Rittal Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anthia Reckziegel
Tel.: 02772/505-2527
Fax: 02772/505-2537
eMail: reckziegel.a@rittal.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie