null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GFOS rollt Patenschaftsprogramm mit Realschulen in Essen aus

08.09.2010
Softwarehaus schreibt Wettbewerb aus


Nachdem das erste Patenjahr erfolgreich zu Ende gegangen ist, hat sich die GFOS mbH entschlossen, weitere Realschulen der Stadt zu Patenschulen zu machen. „Im Verlauf des Projektes hat sich gezeigt, wie die Schüler auf diesem Weg erkennen, wie wichtig es ist, sich frühzeitig über den zukünftigen beruflichen Weg Gedanken zu machen“, erklärt Claudia Reinhard, Personalreferentin der GFOS mbH, Essen.

Aus diesem Grund hat sich das Softwarehaus entschlossen, das Projekt auf weitere Schulen auszurollen. Die Erfahrung zeigt, dass ein solches Projekt nur von Erfolg gekrönt ist, wenn die Schulen mit den verantwortlichen Lehrern voll dahinter stehen. Aus diesem Grund hat sich die GFOS entschlossen, eine Art Wettbewerb auf den Weg zu bringen. Teilnehmen kann grundsätzliche jede Realschule der Stadt. „Da uns jedoch der IT-Bezug sehr wichtig ist, muss die Schule begründen, warum gerade sie Patenschule sein soll“, erläutert Reinhard. Aus den eingesandten Bewerbungen werden die zwei bis drei Schulen, die die besten Begründungen eingereicht haben, ausgewählt.

Diese Schulen werden dann ebenso Patenschule wie die Theodor Goldschmidt Realschule, d.h. die ausgesuchten Schüler nehmen an den Gesprächsrunden teil, die Azubis der GFOS unterstützen die Schüler / Schülerinnen bei Projekten in den Schulen und Praktika können im Unternehmen absolviert werden. „Jetzt sind wir gespannt, wie viele Bewerbungen uns erreichen“, schließt die engagierte Personalreferentin.

„Ziel unseren Engagements GFOS ist es, die Schüler aktiv ein stückweit auf dem Weg aus der sog. 'deutschen Bildungsmisere' hinauszubegleiten und machbare Perspektiven aufzuzeigen", betont Burkhard Röhrig, geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH, Essen, auf dessen Initiative dieses Projekt zurückgeht.


Ansprechpartner für Rückfragen:
Dr. Christine Lötters
Frau Julia Deuker
Cathostr. 5
45356 Essen
Tel. +49 (0)201 / 61 300 -750 / -710
Fax +49 (0)201 / 61 93 17
E-Mail: presse@gfos.com
Über die GFOS
Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, Essen, ist ein führender Softwareanbieter, dessen Ziel die ganzheitliche Integration aller Unternehmensdaten ist. Aus diesem Grund werden alle Unternehmens-Ressourcen in einem informationstechnischen System zusammengeführt und horizontal sowie vertikal integriert.

Mit dem Ansatz StURM® dem "Strategischen Unternehmens-Ressourcen-Management" und der modernen Softwarefamilie X/TIME® visualisiert, kontrolliert und steuert die GFOS alle Ressourcen eines Unternehmens / einer Organisation entlang der Wertschöpfungskette und liefert somit die Grundlage fundierter Management- und Mitarbeiterentscheidungen.

Das mittelständische Software- und Systemhaus GFOS entwickelt, vertreibt, konzipiert und implementiert Lösungen für Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung.

Seit 1988 am Markt, gehört die GFOS heute zu den beständigsten und erfolgreichsten Anbietern für Softwarelösungen in diesem Segment. Die neue Generation 4.x der Softwarefamilie X/TIME® basiert auf modernsten Modellen, Architekturen, Entwicklungsumgebungen und Tools. Die integrierte Zeit-, Betriebs- und Personaldatenlösung wurde bis heute über 3.000 Mal in unterschiedlichsten Branchen installiert, davon 400 Mal im Ausland. Weltweit vertrauen derzeit mehr als 1.000 Kunden auf GFOS. X/TIME® wurde bereits in 13 Sprachen übersetzt und ist aktuell in 18 Ländern zu finden.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie