null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GFOS auf der IT & Business in Stuttgart

01.07.2009
Individuell anpassbare Standardlösung bildet Anforderungen des Mittelstandes passgenau ab

Vom 6.-8.10.2009 ist die GFOS auf der erstmals stattfindenden IT & Business in Stuttgart (Halle 1, Stand F 44) vertreten. Als aktives Mitglied im Ausstellerbeirat der neuen Herbstmesse hat die GFOS die Herausforderung der Messegesellschaft zur Mitgestaltung angenommen.

„Aus unserer Sicht ist die IT & Business eine Fachmesse für Business-Software und exakt auf die Bedürfnisse des Mittelstandes und somit unserer Kunden zugeschnitten“, erläutert Burkhard Röhrig, geschäftsführender Gesellschafter der GFOS mbH, sein Engagement.

Im Gepäck haben die Essener mittelstandsorientierte Softwarelösungen zur Ressourcenoptimierung. Hierzu gehört die etablierte Version des BDE Basis Systems, das quasi 'Plug and Play' ohne größeren Aufwand zeitnah im Unternehmen implementiert werden kann. „Das Produkt für den Mittelstand“, betont Stefan Schumacher, Bereichsleiter MES-Beratung, der maßgeblich für diese Lösung steht. Der überschaubare Investitionsbedarf sowie der geringe Aufwand, der mit der Einführung dieses BDE Basis Systems verbunden ist, machen es zur idealen Mittelstandslösung, sind sich die Ressourcenoptimierer sicher. Zumal die Zukunftsfähigkeit dieser Basis Lösung durch den modularen Aufbau sichergestellt wird. Das Basis System kann sukzessive durch neue Module erweitert und zu einem umfassenden MES ausgebaut werden, je nach Bedarf.

Daneben zeigen die Essener auch das umfassende X/TIME®-MES, die Lösung zur ganzheitlichen Ressourcenoptimierung inklusive einer ausgereiften Personaleinsatzplanung. „In der Produktion wird der Faktor Mensch immer wichtiger, unsere Software ist in der Lage, diesen entsprechend abzubilden und zu berücksichtigen“, erläutert Röhrig, dem diese Ganzheitlichkeit besonders wichtig ist. Durch sie grenzt sich die GFOS vom Mitbewerb ab.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Dr. Christine Lötters
Frau Julia Deuker
Cathostr. 5
45356 Essen
Tel. +49 (0)201 / 61 300 -75 / -71
Fax +49 (0)201 / 61 93 17
E-Mail: presse@gfos.com
Über uns
Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, Essen, ist ein führender Softwareanbieter, dessen Ziel die ganzheitliche Integration aller Unternehmensdaten ist. Aus diesem Grund werden alle Unternehmens-Ressourcen in einem informationstechnischen System zusammengeführt und horizontal sowie vertikal integriert.

Mit dem Ansatz StURM® dem "Strategischen Unternehmens-Ressourcen-Management" und der modernen Softwarefamilie X/TIME® visualisiert, kontrolliert und steuert die GFOS alle Ressourcen eines Unternehmens / einer Organisation entlang der Wertschöpfungskette und liefert somit die Grundlage fundierter Management- und Mitarbeiterentscheidungen.

Das mittelständische Software- und Systemhaus GFOS entwickelt, vertreibt, konzipiert und implementiert Lösungen für Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Seit 1988 am Markt, gehört die GFOS heute zu den beständigsten und erfolgreichsten Anbietern für Softwarelösungen in diesem Segment. Die neue Generation 4.x der Softwarefamilie X/TIME® basiert auf modernsten Modellen, Architekturen, Entwicklungsumgebungen und Tools. Die integrierte Zeit-, Betriebs- und Personaldatenlösung wurde bis heute über 2.800 Mal in unterschiedlichsten Branchen installiert, davon 400 Mal im Ausland. Weltweit vertrauen derzeit mehr als 1.000 Kunden auf GFOS. X/TIME® wurde bereits in 13 Sprachen übersetzt und ist aktuell in 18 Ländern zu finden.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

05.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Fraunhofer WKI koordiniert vom BMEL geförderten Forschungsverbund zu Zusatznutzen von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen

05.12.2016 | Förderungen Preise

Höhere Energieeffizienz durch Brennhilfsmittel aus Porenkeramik

05.12.2016 | Energie und Elektrotechnik