null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gemeinsam in der Sensortechnik: Phoenix Contact und Eologix Sensor Technology

22.04.2016

Ende März 2016 hat sich die Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH an der Eologix Sensor Technology GmbH beteiligt. Das Investment in sechsstelliger Höhe soll der schnelleren Expansion des Unternehmens dienen.


Eologix Sensor Technology mit Sitz im österreichischen Graz ist ein technologisch führender Anbieter von Sensorsystemen zur Detektion von Eis auf Oberflächen, insbesondere bei Windkraftanlagen.

Die Systeme bestehen aus flexiblen, drahtlosen Sensoren, die auf die Rotorblätter aufgeklebt werden und präzise eine Eisbildung erkennen.

Die erfassten Messdaten werden per Funk an die Steuerung übertragen, die dann Maßnahmen zur Enteisung einleiten kann. Das minimiert die Stillstandszeiten der Windkraftanlagen.

Nachdem die drei Gründer erste Kunden und Projekte gewonnen haben, möchten sie das Unternehmen mit hoher Dynamik weiterwachsen lassen. Gemeinsam mit Phoenix Contact sollen jetzt nächste strategische Schritte getan werden.

Neben dem Investment bietet auch das Vertriebsnetzwerk der Phoenix Contact-Gruppe eine operative Unterstützung bei der Erschließung des Marktes.

Eologix Sensor Technology GmbH

Die Eologix Sensor Technology GmbH wurde von Michael Moser, Thomas Schlegl und Hubert Zangl gegründet und startete 2013 als Projekt im Science Park Graz. Die Gründer entwickelten die flexiblen, drahtlose Sensoren zur Eisdetektion. Weitere Informationen unter www.eologix.com

 

Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH

Die Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH ist die Corporate Venture Capital-Gesellschaft der Phoenix Contact-Gruppe, einem weltweit agierenden Hersteller und Anbieter von Komponenten und Systemen der elektrischen Verbindungs- sowie industriellen Automatisierungstechnik. Die Gesellschaft investiert in Startups mit Geschäftsmodellen, die einen Bezug haben zur elektrischen Verbindungstechnik, industriellen Digitalisierung, Automatisierung und Steuerungstechnik oder angrenzenden Märkten. Sie unterstützt Gründer mit finanziellen Mitteln, einem weltweiten Netzwerk und dem Industrie-Know-how der Gruppe, um Geschäftsmodelle erfolgreich weiterzuentwickeln. Weitere Informationen unter  www.phoenixcontact-innovationventures.com

PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/
Public Relations
Flachsmarktstr. 8
32825 Blomberg
Tel. ++49 5235 3-41713
Fax: ++49 5235 3-41825
Mobil: ++49 173 2780270
mail to eweppen@phoenixcontact.com

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie