null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gartner sieht Matrix42 als Visionär im Magischen Quadranten für Client Management Tools

06.03.2012
Matrix42, führender Anbieter von Workplace Management Lösungen, wurde von Gartner als Visionär im Magischen Quadranten für Client Management Tools positioniert.
Das renommierte Analystenhaus beurteilte die Anbieter in diesem Segment bezüglich ihrer visionären Ausrichtung sowie der Fähigkeit, Strategien in die Tat umzusetzen. Laut der Marktstudie haben Visionäre, als was Gartner auch Matrix42 bezeichnet, das konkrete Ziel, ausgereifte Produkte zu bieten.

Außerdem beweisen sie eine Technologieführerschaft bezüglich Lebenszyklus-Management-Funktionen – einer Forderung, die zunehmend von Anwendern gestellt wird. Laut Gartner sind Visionäre aber auch Softwarehersteller, die in den nächsten Jahren eine bedeutende Rolle spielen werden. Visionäre haben demnach besondere Stärken in bestimmten Bereichen (z.B. Mobile Device Management, Mac Management, Applikationen, SaaS oder Desktop Virtualisierung), andererseits jedoch noch keine ausgereifte Lebenszyklus-Management-Lösung, globale Marktpräsenz oder eine geringe Bekanntheit der Marke.

„Die Tatsache, dass Gartner uns als Visionär bezeichnet, reflektiert unsere Mission, Unternehmen eine IT-Strategie anzubieten, die die Anwenderzufriedenheit zum Ziel hat“, sagt Herbert Uhl, CEO von Matrix42. „Wir sind heute einer der Marktführer bei Workplace Automation Lösungen, weil wir der einzige Anbieter sind, der Management-Lösungen für alle Formen von Endgeräten bietet – physische, virtuelle und mobile. Wir erfüllen die Ansprüche unserer Anwender bezüglich Freiheit, Flexibilität und Mobilität, weil wir einen Nutzer-zentrierten Ansatz verfolgen und der IT die Kontrolle zurück geben.“

Die Anzahl privater Endgeräte, die beruflich genutzt werden, führt derzeit zu Branchentrends wie BYOD (Bring Your Own Device). So änderte Gartner auch den Namen des Magischen Quadranten in „Client Management Tools Market“, um die wachsende Gerätevielfalt wie zum Beispiel mobile Geräte (hauptsächlich unter iOS oder Android) und Mac-Rechner abzubilden. Gartner betont zudem, dass Mobile Device Management (MDM) immer bedeutender werde und derzeit der wichtigste Bereich für Produktverbesserungen sei. Gegenwärtig könnten jedoch nicht einmal die Hälfte der verfügbaren MDM-Lösungen iOS oder Android managen.

Uhl ergänzt: „Das vermehrte Aufkommen von Smartphones, Tablets und verschiedener Software-Plattformen macht das IT-Management immer komplexer. Unternehmen suchen nach einer MDM-Lösung, mit der sie sämtliche Geräte auf beliebigen Plattformen verwalten können, die VDI (Virtual Desktop Infrastructure) ermöglicht und dabei effizient ist sowie Standards und Compliance erfüllt. Matrix42 ist der einziger Anbieter, der all diese Services bietet und ist einzigartig positioniert, seinen Kunden dabei zu helfen, die neuen Standards und Geräte zu managen.“

Matrix42-Lösungen werden derzeit bei über sechs Millionen Geräten von über
2.500 Kunden weltweit eingesetzt.

Über den Magischen Quadranten
Gartner unterstützt weder die im Magic Quadrant bewerteten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, noch empfiehlt es Anwendern, bei der Auswahl ausschließlich nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen in Betracht zu ziehen. Der Magic Quadrant spiegelt die Auffassung des Marktforschungsinstituts Gartner wider und sollte nicht als Tatsachenaussage ausgelegt werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder implizite Haftung in Bezug auf diese Studie aus, ebenso jegliche Gewährleistung der Gebrauchstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Irmgard Pirkl
Schmidt Kommunikation
Schillerstr. 8
85521 Ottobrunn b. München
Büro Nürnberg
Tel: 0911 1809737
Mail: irmgard.pirkl@schmidtkom.de


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie