null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europas beliebtester Arbeitgeber bei Studierenden

08.01.2014
Mehr als 100 000 Ingenieur- und Wirtschafts-Studierende aus Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, Spanien, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz haben an der diesjährigen Universum-Umfrage teilgenommen und die beliebtesten Arbeitgeber Europas bestimmt. Siemens hat dabei die beste Platzierung erreicht und wurde zu „Europe’s Most Attractive Employer“ für Ingenieur-Studierende gewählt.

Auch bei der nationalen Umfrage erreichte Siemens eine Spitzenplatzierung. Bereits im Frühling 2013 wurde das Top-100-Ranking der attraktivsten Arbeitgeber der Schweiz veröffentlicht, welches auf der landesweit grössten Umfrage unter mehr als 10 000 Studierenden diverser Fachrichtungen basiert.

Siemens Schweiz ist bei Studierenden der Ingenieurwissenschaften der zweitbeliebteste Arbeitgeber.

Universum befragt jährlich weltweit 600 000 Studierende und Professionals zu ihren Jobpräferenzen, Karrierevorstellungen und Kommunikationsvorlieben.

Ansprechpartner

Eray Müller
Tel. +41 (0)585 585 844
eray.mueller@siemens.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Hybride Eisschutzsysteme – Lösungen für eine sichere und nachhaltige Luftfahrt

23.01.2017 | Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Erstmalig quantenoptischer Sensor im Weltraum getestet – mit einem Lasersystem aus Berlin

23.01.2017 | Physik Astronomie

Vom Feld in die Schule: Aktuelle Forschung zu moderner Landwirtschaft für den Unterricht

23.01.2017 | Bildung Wissenschaft

Hybride Eisschutzsysteme – Lösungen für eine sichere und nachhaltige Luftfahrt

23.01.2017 | Veranstaltungsnachrichten