null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erste Trophäe für Siemens Sinumerik 828D

11.11.2009
Der große Preis von Brasilien hat zwei Sieger: Den Formel 1-Pilot Mark Webber, der sich nach 71 Runden und rund 305 Kilometern die Siegestrophäe erkämpft hat und die Siemens-Steuerung Sinumerik 828D, mit der justin- time während des Rennens die Siegestrophäe angefertig wurde.

Während die Formel 1-Rennfahrer Mitte Oktober in Interlagos um den Großen Preis von Brasilien fuhren und tausende Zuschauer das Rennen weltweit im Fernsehen verfolgten, hat sich ein Gruppe von Fachleuten mit der Herstellung der Trophäe beschäftigt, die dem Sieger überreicht werden sollte.

Der Preis wurde erst während des Rennens aus recyceltem Plastik produziert, das zuvor auf der Rennstrecke selbst gesammelt worden war. Eine Siemens- CNC Sinumerik 828D steuerte die Werkzeugmaschine Romi VMC D 800, mit der eine „Siegesplastik“ angefertig wurde.

Dieser gesamte Fertigungsprozess dauerte praktisch nur genau so lange wie das Rennen. Die Vorlage für den Preis wurde von Oscar Niemeyer entworfen, der sich von den Säulen des Alvorada- Palastes inspirieren ließ – eine Neuauflage der Trophäe des Großen Preises von Brasilien aus dem Jahr 2008.

Der Rohstoff für die Trophäen wurde entlang der Rennstrecke gesammelt. Der gesammelte Kunststoff wurde gemahlen, exdrudiert und zu einer Platte verpresst.

Auch die Trophäen des vorherigen Rennens wurden auf ähnliche Art und Weise hergestellt: Nämlich aus einem hochfesten grünen Polymer-Kunststoff, der damals auf der Basis von aus Zuckerrohr erzeugtem Ethanol hergestellt wurde.

Der brasilianische Werkzeugmaschinenhersteller Romi war einer der Pilotkunden zur Entwicklung und Einführung der Siemens-Steuerung Sinumerik 828D. Mit der neuen Steuerung hat Siemens Drive Technologies seine Reihe für Werkzeugmaschinensteuerungen um ein Modell für die Kompaktklasse ergänzt. Die Steuerung verfügt über anspruchsvolle CNCFunktionen wie kinematische Transformationen und eine leistungsfähigen Werkzeugverwaltung.

CNC, PLC, Bedientafel und die Achsregelung für sechs CNC-Messkreise sind in einer robusten Bedientafelsteuerung zusammengefasst. Die Systemsoftware ist auf die Belange anspruchsvoller Dreh- und Fräsmaschinen für die Werkstatt zugeschnitten. Die Sinumerik 828D kann vollgrafisch, in Hochsprachenbefehlen aber auch in ISO programmiert werden und ist somit weltweit einsetzbar.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie