null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ERP-Spezialist HS: Digitale Personalakte war Topthema auf Zukunft Personal und IT & Business

21.10.2014

Lösungen zur elektronischen Personalaktenverwaltung werden bei kleinen und mittelständischen Arbeitgebern offenbar immer beliebter. Diese Erfahrung hat HS - Hamburger Software (HS) auf den kürzlich zu Ende gegangenen Messen „Zukunft Personal“ in Köln und „IT & Business“ in Stuttgart gemacht. Der Hersteller verzeichnete auf beiden Veranstaltungen großes Interesse an seinem Programm „HS Digitale Personalakte“.

Unternehmen wünschen sich effizientere Personalverwaltung
Die Messegespräche haben nach Angaben von HS gezeigt, dass die umständlichen Ablage- und Suchprozesse und steigenden Archivkosten in der Personalverwaltung vielen Arbeitgebern ein Dorn im Auge sind. „Auch die Personaler in kleinen und mittelständischen Firmen möchten sich nicht länger über ineffiziente Prozesse ärgern und wichtige Themen wie die Personalentwicklung aus ständigem Zeitmangel vernachlässigen“, sagt Kai Eickhof, der Leiter des Produktmanagements und Marketings bei HS. Mit der digitalen Personalakte lasse sich die Verwaltung schnell zukunftsfest machen.

Gestiegene Nachfrage nach digitaler Personalakte
„Schon in den Vorjahren hatten sich viele Messebesucher für unsere Lösung interessiert, in diesem Jahr ist die Nachfrage jedoch noch einmal massiv gestiegen“, berichtet Eickhof. Er führt die positive Entwicklung nicht zuletzt darauf zurück, dass HS den Markt seit einigen Jahren gezielt über die Vorzüge der elektronischen Lösung informiert. „Die Botschaft ist mittlerweile offensichtlich angekommen“, so Eickhof. Dies zeige sich auch daran, dass die digitale Personalakte nicht nur auf der Fachmesse „Zukunft Personal“, sondern auch auf der breiter aufgestellten „IT & Business“ das Gesprächsthema Nummer eins am Messestand des Herstellers war.

Weitere Informationen zur Digitalen Personalakte von HS sind unter www.hamburger-software.de/personalakte erhältlich.

Kontakt
Johannes Tenge, Pressesprecher
HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG
Überseering 29 · 22297 Hamburg
+ 49 40 632 97 344
presse@hamburger-software.de


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie