null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Envision: 3M stellt neue Produktreihe für die Druckbranche vor

31.05.2013
3M auf der FESPA 2013 – Halle Südwest Stand C15S

Die neue Envision Print Wrap Folie von 3M zeichnet sich durch ihre hohe Verformbarkeit aus und lässt sich auch bei extremen Temperaturen problemlos verkleben. Quelle: 3M

Auf der FESPA 2013, die vom 25. bis 29. Juni auf dem Messegelände ExCeL in London stattfindet, präsentiert 3M erstmalig das gesamte Produktsortiment der neuen 3M Marke Envision. Innovative Technologie, Topqualität und Nachhaltigkeit sind wichtige Leistungsmerkmale der neuen Produktreihe.

Von der individuellen Fahrzeugbeklebung über architektonische Folierung bis hin zum Branding von Schienenfahrzeugen und Flotten: Die Besucher des 3M Messestandes werden mitgenommen auf eine faszinierende visuelle Reise durch ein modernes Straßenbild mit einer Vielzahl von grafischen Lösungen zum Anfassen und Entdecken.

Neue Produktreihe unter dem Label Envision

Auf der diesjährigen FESPA haben die ersten Produktneuheiten unter dem Markennamen Envision ihre Premiere: Mit der 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 und dem 3M Envision Gloss Wrap Laminat 8548G präsentiert 3M eine neue Generation von Wrap Folien für alle Bereiche, in denen Höchstleistung verlangt wird. Hierzu zählen z.B. die Gestaltung von PKW, LKW, Booten, Bussen, Motorrädern und strukturierten Fassadenoberflächen.

Die Print Wrap-Folie zeichnet sich durch ihre hohe Verformbarkeit aus und lässt sich auch bei extremen Temperaturen problemlos verkleben. Zudem punktet die PVC-freie Folie, die teilweise unter Verwendung biologischer Inhaltsstoffe und mit 60% weniger Lösemittel hergestellt wird, in Sachen Nachhaltigkeit.

Die neuen 3M Envision Transluzenten Folien 3730 und 3M Envision Diffuser-Folien 3735 sind die ersten Folien für die Lichtwerbung, die es ermöglichen, die gleiche Helligkeit mit weniger LED´s zu erzeugen. Sie leisten so einen realen Beitrag zum Energiesparen.

Am 3M Stand haben die Besucher Gelegenheit, die neuen Produkte der Marke Envision bei Produktvorführungen hautnah zu erleben.

3M sponsert FESPA Wrap Cup Masters Series

Für den internationalen Fahrzeugvollverklebungswettbewerb FESPA Wrap Cup Masters Series, stellt 3M das gesamte Folienmaterial und ist Hauptsponsor der Aktion. Der Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer um den Titel als bester „Car Wrapper“ kämpfen, besteht aus insgesamt acht Turnieren, die sich über drei Jahre erstrecken. Verschiedene Fahrzeuge mit Kultstatus dienen den Car-Wrappern dabei als „nackte Leinwand“. Gefragt sind Qualität und Geschwindigkeit unter Einsatz neuester Materialien und Techniken.

Mehr Informationen auf www.fespa.com/wrapcup/


50.000 Produkte, 25.000 Patente. Wie macht 3M das?
www.Youtube.de/Innovation


Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 70 Ländern.

Envision ist eine Marke der 3M Company.

Kundenkontakt:
Commercial Graphics hotline
Tel.: 02131 14-2090
Fax:
E-Mail: pressnet.de@mmm.com


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg

25.04.2017 | Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg

25.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Auf dem Weg zur lückenlosen Qualitätsüberwachung in der gesamten Lieferkette

25.04.2017 | Verkehr Logistik

Digitalisierung bringt Produktion zurück an den Standort Deutschland

25.04.2017 | Wirtschaft Finanzen