null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Entwicklungspaket für Profinet-Controller

07.04.2014

Ihr Angebot für die Entwicklung PC-basierter Automatisierungslösungen im Serienmaschinenbau erweitert die Siemens-Division Industry Automation um einen Profinet-Treiber für Controller-Applikationen.


Ihr Angebot für die Entwicklung PC-basierter Automatisierungslösungen im Serienmaschinenbau erweitert die Siemens-Division Industry Automation um einen Profinet-Treiber für Controller-Applikationen.

Mit dem Treiber, der als Source-Code ausgeliefert wird, realisiert der Anwender einfach individuelle Profinet-Kommunikationslösungen auf Standard-PC, zum Beispiel für vernetzte Maschinen in einer Produktionslinie.

Für die Kommunikationslösung ist keine Spezial-Hardware erforderlich, da der Treiber die herkömmliche Ethernet-Schnittstelle des Standard-PCs nutzt.

Der Profinet-Treiber ist für Standard-Betriebssysteme geeignet und wird über eine offene XML-Schnittstelle konfiguriert.

Engineeringtools wie das TIA Portal (Totally Integrated Automation) können den Anwender dabei unterstützen.

Der neue Treiber unterstützt Profinet mit Realtime (RT) und erreicht mit einem Echtzeitbetriebssystem Zykluszeiten im Bereich von einer Millisekunde.

Siemens auf der Hannover Messe: www.siemens.com/hannovermesse

Weitere Informationen unter www.siemens.com/profinet-driver

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter innovativer und umweltfreundlicher Antriebs- und Automatisierungstechnik, Industriesoftware sowie technologiebasierter Dienstleistungen. Das umfassende Angebots-Portfolio deckt die gesamte industrielle Wertschöpfungskette ab, von Produktdesign über Planung, Engineering und Produktion bis zu Services. Damit steigert Siemens die Produktivität, Effizienz und Flexibilität seiner Kunden in den unterschiedlichsten Branchen. Der Sektor Industry hat weltweit mehr als 100.000 Beschäftigte und umfasst die Divisionen Industry Automation, Drive Technologies und Customer Services sowie die Business Unit Metals Technologies. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com/industry http://www.siemens.com/industry

Reference Number: I2014042310d

Ansprechpartner

Herr Gerhard Stauß
Division Industry Automation

Siemens AG

Gleiwitzerstr. 555

90475  Nürnberg

Tel: +49 (911) 895-7945

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Future Security Conference 2017 in Nürnberg - Call for Papers bis 31. Juli

26.06.2017 | Veranstaltungen

Von Batterieforschung bis Optoelektronik

23.06.2017 | Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Digital Mobility“– 48 Mio. Euro für die Entwicklung des digitalen Fahrzeuges

26.06.2017 | Förderungen Preise

Fahrerlose Transportfahrzeuge reagieren bald automatisch auf Störungen

26.06.2017 | Verkehr Logistik

Forscher sorgen mit ungewöhnlicher Studie über Edelgase international für Aufmerksamkeit

26.06.2017 | Physik Astronomie