null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EMV-Lösungen begrenzen Störspannungen

22.07.2010
Die Netzentstörfilter aus der Produktlinie EMV-Lösungen von Phoenix Contact begrenzen leitungsgebundene hochfrequente Störspannungen.

Störspannungen entstehen z. B. aufgrund mechanisch oder elektronisch ausgelöster Schaltvorgänge in der Stromversorgung.

Die Spannungen breiten sich über das Leitungsnetz ungehindert aus. Alle Geräte innerhalb des betroffenen Leitungsnetzes sind gefährdet. Denn diese EMV-Probleme erzeugen in elektrischen Anlagen Datenfehler oder sie verursachen unkontrollierte Funktionen bis hin zu Systemabstürzen.

Die Schutzgeräte verfügen über breitbandige Filterschaltungen. Sie begrenzen wirkungsvoll symmetrische und asymmetrische Störspannungen. Alternativ gibt es die Filter auch mit zusätzlichem Überspannungsschutz Typ 3.

Damit beherrschen sie zwei Gefahren in einem Modul. So geschützt können Geräte im Bereich der Datenverarbeitung ungestört arbeiten und liefern verlässliche Ergebnisse.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von Batterieforschung bis Optoelektronik

23.06.2017 | Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Radioaktive Elemente in Cassiopeia A liefern Hinweise auf Neutrinos als Ursache der Supernova-Explosion

23.06.2017 | Physik Astronomie

Dünenökosysteme modellieren

23.06.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Makro-Mikrowelle macht Leichtbau für Luft- und Raumfahrt effizienter

23.06.2017 | Materialwissenschaften