null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EMV-Lösungen begrenzen Störspannungen

22.07.2010
Die Netzentstörfilter aus der Produktlinie EMV-Lösungen von Phoenix Contact begrenzen leitungsgebundene hochfrequente Störspannungen.

Störspannungen entstehen z. B. aufgrund mechanisch oder elektronisch ausgelöster Schaltvorgänge in der Stromversorgung.

Die Spannungen breiten sich über das Leitungsnetz ungehindert aus. Alle Geräte innerhalb des betroffenen Leitungsnetzes sind gefährdet. Denn diese EMV-Probleme erzeugen in elektrischen Anlagen Datenfehler oder sie verursachen unkontrollierte Funktionen bis hin zu Systemabstürzen.

Die Schutzgeräte verfügen über breitbandige Filterschaltungen. Sie begrenzen wirkungsvoll symmetrische und asymmetrische Störspannungen. Alternativ gibt es die Filter auch mit zusätzlichem Überspannungsschutz Typ 3.

Damit beherrschen sie zwei Gefahren in einem Modul. So geschützt können Geräte im Bereich der Datenverarbeitung ungestört arbeiten und liefern verlässliche Ergebnisse.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Das Immunsystem in Extremsituationen

19.10.2017 | Veranstaltungen

Die jungen forschungsstarken Unis Europas tagen in Ulm - YERUN Tagung in Ulm

19.10.2017 | Veranstaltungen

Bauphysiktagung der TU Kaiserslautern befasst sich mit energieeffizienten Gebäuden

19.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher finden Hinweise auf verknotete Chromosomen im Erbgut

20.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Saugmaschinen machen Waschwässer von Binnenschiffen sauberer

20.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Strukturbiologieforschung in Berlin: DFG bewilligt Mittel für neue Hochleistungsmikroskope

20.10.2017 | Förderungen Preise