null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EGGER Getränkegruppe vertraut auf Kaba Sicherheitstechnik

20.11.2014

Ganzheitliches Zutrittsmanagementsystem für Industrieunternehmen in Unterradlberg


Kentaur Drehkreuz

(Foto: Foto Kraus)

Unter der Privatbrauerei EGGER und dem Getränkespezialist Radlberger - zusammen die EGGER Getränkegruppe - werden im niederösterreichischen Unterradlberg seit 1978 beliebte Biere und Biermischgetränke sowie bekannte, alkoholfreie Getränke produziert. Im Zuge von Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahmen bei der EGGER Getränkegruppe wurde die bestehende mechanische Kaba Schließanlage durch das elektronische Zutrittskontrollsystem Kaba exos 9300 und ein Kentaur Drehkreuz erweitert.

Die Radlberger Getränke GmbH und die Privatbrauerei EGGER bilden gemeinsam mit den EGGER Holzwerkstoffen die Unternehmensgruppe EGGER, die am Standort Unterradlberg etwa 600 Mitarbeiter beschäftigt. EGGER Bier wird heute wie damals streng nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut und wurde mehrfach in Folge mit DLG Gold für beste Qualität ausgezeichnet. Radlberger füllte damals als erstes österreichisches Unternehmen Limonade und Wasser in PET-Verpackungen ab. Bekannte und beliebte Getränke sind heute unter anderem die Radlberger Limonaden, der Granny's Apfelsaft gespritzt sowie Echt Holler, Tiroler Alm oder das Himbeerkracherl.

Ganzheitliche Zutrittslösungen für individuelle Anforderungen

Auf zahlreiche Investitionen in den Unternehmensstandort Unterradlberg folgten im Jahr 2012 der Ausbau der bestehenden mechanischen Schließanlage aus dem Hause Kaba sowie die Absicherung des gesamten Areals mit der elektronischen Zutrittskontrolle Kaba exos 9300. Neben dem Schutz von Menschen und Eigentum waren dabei die besonderen Anforderungen aus Sicht der Lebensmittelindustrie zu beachten.

Kaba exos 9300 ist ein umfassendes und intelligentes Zutrittsmanagementsystem, mit dem Zutrittsrechte flexibel und zentral koordiniert und verwaltet werden können. Die Möglichkeiten von Kaba exos sind so vielseitig, dass alle individuellen Anforderungen bestens abgedeckt werden können.

EGGER kann damit beispielsweise verschiedenen Benutzergruppen an verschiedenen Tagen unterschiedliche Zutrittsrechte vergeben oder nachverfolgen, welche Mitarbeiter zurzeit Schlüssel zu mechanischen Zylindern besitzen.

Die Berechtigungen werden dabei über die Mitarbeiterausweise gesteuert, wobei der Mitarbeiter von all dem nichts merkt. Zudem können auch bei den Türen selbst Zeitprofile eingesetzt werden, sodass jederzeit festgelegt werden kann, wer zu welcher Zeit an welcher Türe Zutritt hat.

Dafür hat EGGER zusätzlich zu den rein mechanisch gesicherten Türen über 50 Türen elektronisch abgesichert. Besonders wirtschaftlich im Falle einer Nachrüstung ist die Möglichkeit, Türen ohne Verkabelung über die Funktion cardlink in das System einzubinden.

Drehkreuz organisiert Zutritt zum Produktionsgelände

Weiters wurde im Rahmen des Ausbaus der Produktion ein neuer Zutrittspunkt für Mitarbeiter zum Produktionsgelände geschaffen, der mit einem Kentaur Drehkreuz abgesichert wurde. Die robusten Drehkreuze der Kentaur Produktfamilie in Kombination mit Kartenleser sind die ideale Lösung, um den Außenbereich effizient zu schützen. In Verbindung mit der elektronischen Zutrittskontrolle regeln sie den Zugang zuverlässig ohne Personalaufwand und sorgen für eine geregelte Einzelpassage.

Mit den zuverlässigen Produkten und Lösungen aus dem Hause Kaba erhielten die Radlberger Getränke und die Privatbrauerei EGGER ein ganzheitliches Zutrittsmanagementsystem aus einer Hand, welches flexibel mit wachsenden Bedürfnissen erweitert werden kann.

"Eine sichere Zutrittskontrolle ist im Lebensmittelbereich ein absolutes Muss. Wir sind schon sehr lange Kunde bei Kaba und mit den Anlagen insgesamt sehr zufrieden. Deshalb setzen wir auch bei der Nachrüstung wieder auf Kaba", begründet Geschäftsführer Manfred Speiser die Entscheidung für Kaba.

Kaba GmbH
Ansprechpartner: Cornelia Burger
E-Mail: cornelia.burger@kaba.com
Tel.: +43 2782 808-4385
Website: www.kaba.at

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Förderung des Instituts für Lasertechnik und Messtechnik in Ulm mit rund 1,63 Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise

TU-Bauingenieure koordinieren EU-Projekt zu Recycling-Beton von über sieben Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise