null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Daimler hat die größte CAD-Software Umstellung der letzten Jahrzehnte erfolgreich abgeschlossen

28.05.2015
  • Konzernweite Umstellung der CAD-Software auf Siemens NX ist in allen Geschäftsbereichen erfolgt
  • Mehr als 6.200 Anwender wurden geschult

Das intern ‚PLM2015‘ genannte Großprojekt ist abgeschlossen – die neue CAD-Software Siemens NX ist eingeführt.

Die Verbesserung der Effizienz und Zukunftsfähigkeit waren die wichtigsten Entscheidungskriterien die seit vielen Jahren genutzte Konstruktions-Software CATIA V5 durch Siemens NX abzulösen - und die bei Daimler bereits eingesetzte Produktdatenmanagement-Software in enger Kopplung mit dem CAD-System abzusichern, was die informationstechnische Grundlage sämtlicher Entwicklungs- und Produktplanungsprozesse im Unternehmen bildet.

Dr. Michael Gorriz, CIO Daimler: „Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die mit großem Engagement die größte IT-Umstellung der letzten Jahrzehnte im vorgesehenen Zeitplan umgesetzt haben. Wir sind mit der neuen Konstruktions– und Produktdaten-Software nicht nur gut für die Zukunft gerüstet - wir haben damit auch die Gelegenheit genutzt, um unsere Engineering–Prozesse auf den modernsten Stand in der Automobilindustrie zu bringen.“

Seit 2012 wurden unternehmensweit mehr als 6.200 Anwender geschult. Für die Schulungen wurden 33 rollenbasierte Trainingsmodule in den Sprachen Deutsch und Englisch, besondere Kurse auch in Japanisch, Portugiesisch, Spanisch und Türkisch bereitgestellt.

In Spitzenzeiten haben mehr als 300 Mitarbeiter bei der Research und Development Außenstelle in Bangalore/Indien an der Migration der Daten von Catia V5 nach NX gearbeitet. Insgesamt wurden über 235.000 CAD-Objekte auf die neue Software umgestellt.

Alle relevanten Lieferanten nutzen entweder bereits Siemens NX oder haben als Konsequenz der Software-Umstellung bei Daimler auf Siemens NX umgestellt. Intensive Information und Kommunkation zu allen entsprechenden Lieferanten haben diesen wichtigen Punkt in der Zulieferkette abgesichert.

Daimler und Siemens werden die enge Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung von NX fortführen.

Siemens Presse:

Kundenzitat:
Dr. Michael Gorriz, CIO Daimler: „Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die mit großem Engagement die größte IT-Umstellung der letzten Jahrzehnte im vorgesehenen Zeitplan umgesetzt haben. Wir sind mit der neuen Konstruktions- und Produktdaten-Software nicht nur gut für die Zukunft gerüstet – wir haben damit auch die Gelegenheit genutzt, um unsere Engineering-Prozesse auf den modernsten Stand in der Automobilindustrie zu bringen.“


Kontakt:
Claudia Lanzinger
+49 (0) 69 480052-404
claudia.lanzinger@siemens.com


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

11. BusinessForum21-Kongress „Aktives Schadenmanagement"

22.09.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zum Biomining ab Sonntag in Freiberg

22.09.2017 | Veranstaltungen

Die Erde und ihre Bestandteile im Fokus

21.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

11. BusinessForum21-Kongress „Aktives Schadenmanagement"

22.09.2017 | Veranstaltungsnachrichten

DFG bewilligt drei neue Forschergruppen und eine neue Klinische Forschergruppe

22.09.2017 | Förderungen Preise

Lebendiges Gewebe aus dem Drucker

22.09.2017 | Biowissenschaften Chemie