null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CPS-Parkhaus erhält ADAC-Gütesiegel

06.02.2007
Das "mercado-Parkhaus" in Nürnberg ist mittlerweile das dritte CPS-Parkhaus, das mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wird.

Im vergangenen Jahr bekam bereits das Parkhaus in Kulmbach diesen erstrebenswerten Titel und im Jahr davor das Parkhaus in Berlin. "Es freut uns wirklich sehr, diese Auszeichnung schon ein drittes Mal entgegennehmen zu dürfen, denn es bestätigt uns nicht nur in unserer Arbeit, sondern gibt unseren Kunden ein Gefühl von Sicherheit und Vertrauen", so Helmut Mück, Geschäftsführer der Central Parking System Deutschland GmbH.

Am 23. Januar 2007 übergab Peter Spruß, Vorstandsvorsitzender des ADAC Nordbayern, den Award an Herrn Mück. Das Parkhaus wurde 2003 zusammen mit dem Einkaufscenter mercado eröffnet und wird seither von der Central Parking System Deutschland GmbH betrieben. 1.650 Parkplätze verteilen sich auf sechs Ebenen. Es gibt 32 Parkplätze für Behinderte und 20 Stellplätze für Familien mit Kindern. "Die Verbraucher erhalten mit dem Gütesiegel einen verlässlichen Hinweis, dass sie in diesem Parkhaus gut aufgehoben sind", so Spruß.

Eindeutige Markierungen sorgen für den nötigen Überblick, breite Rampen und Fahrgassen erleichtern den Nutzern das Rangieren. Die schräg angeordneten Stellplätze ermöglichen ein bequemes Ein- und Ausparken und die besonders übersichtliche Verkehrsführung im Parkhaus wurde ausdrücklich begrüßt.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Förderung des Instituts für Lasertechnik und Messtechnik in Ulm mit rund 1,63 Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise

TU-Bauingenieure koordinieren EU-Projekt zu Recycling-Beton von über sieben Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise