null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beta Systems untermauert Aufwärtstrend mit Umsatz- und Ergebnissteigerung im ersten Quartal 2009

30.04.2009
Umsatz steigt um 1,6% auf € 20,3 Mio. (Q1/2008: € 20,0 Mio.) • Zweistellige Zuwachsraten im Softwarelizenz- bzw. Servicegeschäft • Betriebsergebnis (EBIT) erreicht bereits im ersten Quartal Gewinnschwelle

Die Beta Systems Software AG (BSS, ISIN DE0005224406) erreichte bereits im ersten Quartal 2009 die Gewinnschwelle beim Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) nach einem Verlust von € -0,6 Mio. im Vorjahresquartal. Der positive geschäftliche Trend setzte sich auch zum Jahresauftakt 2009 mit diesem guten Quartalsergebnis fort.

Der Berliner Softwareanbieter steigerte in den ersten drei Monaten des aktuellen Geschäftsjahres entgegen dem allgemeinen Markttrend sein margenstarkes Geschäft mit Softwarelizenzen bzw. Services jeweils im zweistelligen Bereich um 15,6% auf € 5,8 Mio. (Q1/2008: € 5,1 Mio.) bzw. um 25,7% auf € 3,8 Mio. (Q1/2008: € 3,0 Mio.). Die Wartungserlöse blieben mit € 10,0 Mio. in etwa auf Vorjahresniveau (Q1/2008: € 10,1 Mio.). Die Umsätze mit Scanner-Hardware sanken saisonal bedingt auf € 0,7 Mio. (Q1/2008: € 1,9 Mio.). Der Gesamtumsatz erhöhte sich leicht um 1,6% auf € 20,3 Mio. (Q1/2008: € 20,0 Mio.).

Weitere finanzielle Eckdaten Q1/2009 auf einen Blick:

• EBITDA (EBIT vor Abschreibungen) verdoppelt sich auf € 1,0 Mio.
(Q1/2008: € 0,5 Mio.)
• Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit mit € 10,7 Mio. auf konstant hohem Niveau (Q1/2008: € 12,4 Mio.)
• Periodenergebnis (nach Steuern) liegt bei € -0,1 Mio. bzw. € -0,01 pro Aktie
(Q1/2008: -0,6 Mio. bzw. € -0,04 pro Aktie)
Kommentar des Vorstands
„Das Erreichen der EBIT-Gewinnschwelle bereits im ersten Quartal 2009 ist ein äußerst positiv zu bewertendes Signal für die Stärke und Robustheit unseres Geschäftsmodells, gerade vor dem Hintergrund der gegenwärtig weltweit angespannten IT-Marktsituation. Das haben wir in der Unternehmensgeschichte aufgrund der typischen Saisonalität bei den Umsätzen überhaupt erst ein einziges Mal geschafft“, erklärt Kamyar Niroumand, Vorstandsvorsitzender der Beta Systems Software AG, und fügt hinzu: „Insbesondere war bei unseren Kunden ein deutlicher Nachfragezuwachs nach Security- und Compliance/GRC-Produkten sowie Automatisierungslösungen zu verspüren.“

Der vollständige 3-Monatsbericht 2009 wird am 5. Mai 2009 unter http://www.betasystems.de in der Rubrik Investor Relations/Finanzberichte veröffentlicht.

Beta Systems Software AG – Agility Integrated Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406) entwickelt hochwertige Softwareprodukte und -lösungen für die automatisierte Verarbeitung großer Daten- und Dokumentenmengen. Die Produkte und Lösungen dienen der Prozessoptimierung, führen zu einer verbesserten Sicherheit und sorgen für mehr Agilität in der IT. Sie gewährleisten die Erfüllung von geschäftlichen Anforderungen in Bezug auf Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC) und erhöhen die Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT in punkto Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität.

Der Produktbereich für IT-Infrastruktursoftware (Infrastructure & Operations Management) von Beta Systems richtet sich branchenübergreifend an Rechenzentren zur Optimierung des Job und Output Managements. Darüber hinaus bietet Beta Systems Unternehmen mit hohen User-Zahlen Produkte zur Automatisierung der IT-Benutzerverwaltung an. Im ECM-Lösungsbereich (ECM & Document Solutions) entwickelt Beta Systems für Großunternehmen in den Branchen Financial Services, Industrie und Handel individuelle branchenspezifische Lösungen für die Themen Zahlungsverkehr, Posteingangsbearbeitung und allgemeines Dokumentenmanagement.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist in den Kompetenz-Centern Augsburg, Köln und Calgary sowie international mit 19 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit setzen mehr als 1.400 Kunden in über 3.300 laufenden Installationen Produkte und Lösungen von Beta Systems ein. Beta Systems generiert rund 50 Prozent seines Umsatzes international. Rund 200 dieser Kunden kommen aus den USA und Kanada.

Pressekontakt
Unternehmenskontakt:
Beta Systems Software AG
Stefanie Frey
Investor Relations
Tel.: +49 (0)30 726 118-171
Fax: +49 (0)30 726 118-800
E-Mail: stefanie.frey@betasystems.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie