null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot 308 - "Goldenes Lenkrad" für den Kompakt-Star der Löwen

08.11.2007
  • "Bild am Sonntag"-Jury kürt 308 zur besten Neuheit seiner Klasse
  • 308 dominiert neun von 15 Wertungskategorien
  • Feierliche Preisverleihung an PSA-Präsident Christian Streiff
  • Der Peugeot 308 trägt Gold: Eine aus 28 Experten bestehende Fachjury hat das neue Kompaktmodell von Peugeot mit dem von "Bild am Sonntag" vergebenen "Goldenen Lenkrad 2007" ausgezeichnet. Die begehrte Trophäe wurde am 7. November 2007 bei einem Festakt im Berliner Springer-Verlagshaus an PSA-Präsident Christian Streiff und Peugeot-Markenvorstand Frédéric Saint-Geours übergeben.

    Mit 1320 Punkten setzte sich der neue Peugeot 308 in der Klasse der Kompaktwagen mit einem deutlichen Vorsprung von 52 Punkten zum Zweitplatzierten (Toyota Auris) und 91 Punkten zum Drittplatzierten (Hyundai i30) durch. Die aus Motorsportlern, Technikern und Prominenten gebildete Fachjury bewertete vier Fahrzeugklassen, in denen jeweils fünf Fahrzeuge gegeneinander antraten. Diese waren zuvor über eine Abstimmung unter den rund elf Millionen Lesern von "Bild am Sonntag" in die entscheidende Endrunde gewählt worden. Die Juroren fällten anschließend in ausführlichen Fahrtests ihr Urteil über die Finalisten.

    Bei insgesamt 15 bewerteten Einzelkriterien erreichte der 308 neun Mal den ersten Platz – und verzeichnet damit das deutlichste Ergebnis der Bewertung. Besonders viele Punkte sammelte der jüngste Löwe in den Kategorien Innendesign, Bedienbarkeit, Sitzkomfort, Platzangebot, Variabilität und Außendesign. Weitere Bestnoten gaben die Juroren dem 308 in den Disziplinen Verarbeitung, Sicherheit, Reparaturfreundlichkeit und für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Peugeot gewinnt zum sechsten Mal das "Goldene Lenkrad"

    Das "Goldene Lenkrad" wurde vor 32 Jahren erstmals von Verleger Axel Springer gestiftet und wird jährlich für die besten Neuerscheinungen des Jahres vergeben. In der traditionsreichen Geschichte der Preisverleihung hat Peugeot nun schon sechs Mal die begehrte Auszeichnung erhalten: 1979 war die Löwenmarke mit dem 505 erfolgreich, 1983 erhielt der 205 das "Goldene Lenkrad". 1987 folgte der 405 und 1993 der 306, bevor 1998 der 206 ausgezeichnet wurde. Der neue 308 setzt nun die Erfolgsreihe der Löwen eindrucksvoll fort.

    308 schon ab 14.950 Euro erhältlich

    Der 308, der am 15. September 2007 seine Markteinführung in Deutschland feierte, ist in fünf Ausstattungsversionen und sechs Motorvarianten schon ab 14.950 Euro erhältlich. Das aus drei Benzinern und drei serienmäßig mit dem Rußpartikelfiltersystem FAP ausgestatteten Dieseltriebwerken bestehende Motorenangebot deckt ein Leistungsspektrum von 66 kW (90 PS) bis 110 kW (150 PS) ab. Der 308 zeichnet sich nicht nur durch ein besonders dynamisches Design, sondern auch durch eine umfangreiche Serienausstattung aus, zu der unter anderem sieben Airbags, ESP und Notbremsassistent gehören. Seit seiner Markteinführung am 15. September verzeichnete der 308 in Deutschland bis Ende Oktober bereits 1.860 Neuzulassungen. Seit der Markteinführung liegen der deutschen Peugeot-Zentrale in Saarbrücken insgesamt bereits 5.700 Bestellungen für das neue Kompaktmodell vor.


    Weitere Informationen:

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

    08.12.2016 | Veranstaltungen

    NRW Nano-Konferenz in Münster

    07.12.2016 | Veranstaltungen

    Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

    05.12.2016 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

    08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

    Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

    08.12.2016 | Messenachrichten

    Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

    08.12.2016 | Seminare Workshops