null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dr. Jürgen Heraeus neuer Vorsitzender des Hochschulrats der TU Darmstadt

11.10.2007
Am 27. September 2007 ist Dr. Jürgen Heraeus, der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Heraeus Holding GmbH, vom Hochschulrat der Technischen Universität Darmstadt einstimmig zu dessen neuen Vorsitzendem gewählt worden.

Er gehört dem Hochschulrat seit 2001 an. Der bisherige Vorsitzende des Hochschulrats der TU Darmstadt, Prof. Dr. Konrad Osterwalder, hat seine Mitgliedschaft im Hochschulrat und damit auch sein Amt als Vorsitzender wegen seiner Berufung zum Rektor der Universität der Vereinten Nationen in Tokio niedergelegt.

Jürgen Heraeus, geboren 1936, hat an der Universität München Betriebswirtschaftslehre studiert und wurde 1963 promoviert. 1964 trat er als Vertreter der vierten Generation in das Unternehmen seiner Familie ein und durchlief mehrere Stationen, bevor er 1970 in die Geschäftsleitung berufen wurde, zunächst als Finanzchef, dann 1977 als stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung und ab 1983 als deren Vorsitzender. Bis Ende 1999 lenkte Heraeus als Vorsitzender der Geschäftsleitung maßgeblich die Geschicke des weltweit tätigen Familienunternehmens, seit 2000 ist er Vorsitzender des Aufsichtsrats der Heraeus Holding GmbH. Darüber hinaus ist Dr. Heraeus seit vielen Jahren in weiteren Aufsichtsgremien, in Spitzengremien der deutschen Wirtschaft sowie in Stiftungen aktiv. Er bekleidet zahlreiche Ehrenämter, u.a. seit 1990 als Präsidiumsmitglied des Bundesver¬bandes der deutschen Industrie e.V. (BDI) und dort seit 1998 als Sprecher des Arbeitskreises China im Asien-Pazifik-Ausschuss der deutschen Wirt¬schaft (APA), wo er seine langjährige Erfahrung in Asien einbringt. Bei der Bildungspolitik schaltet sich Dr. Jürgen Heraeus regelmäßig in die öffentliche Debatte ein und macht seinen Einfluss geltend, u.a. auch als Mitglied und nun Vorsitzender des Hochschulrats der TU Darmstadt.

Seit ihrer Gründung 1877 ist die Technische Universität Darmstadt eine international orientierte Universität, die mit ihren Pionierleistungen und Persönlichkeiten die Welt verändert hat. Die TU Darmstadt ist der Mittelpunkt der Wissenschaftsstadt Darmstadt und seit 2005 die erste autonome staatliche Hochschule Deutschlands. Die TU konzentriert sich auf Technik – aus der Perspektive der Ingenieur-, Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften, von der Erkenntnis bis zur Anwendung im Alltag. Über 16.500 Studierende und 3000 Wissenschaftler an der TU lernen und forschen gemeinsam.

Der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen, dessen Geschäftsfelder die Bereiche Edelmetalle, Sensoren, Dental- und Medizinprodukte, Quarzglas und Speziallichtquellen umfassen. Mit einem Umsatz von über 10 Mrd. € und weltweit mehr als 11.000 Mitarbeitern in über 100 Gesellschaften ist Heraeus seit mehr als 155 Jahren ein weltweit anerkannter Edelmetall- und Werkstoffspezialist.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Martina Rauch
Leiterin Konzernkommunikation
Heraeus Holding GmbH
Heraeusstraße 12-14
63450 Hanau
Tel. +49 (0) 6181.35-5100
Fax. +49(0) 6181.35-4242
martina.rauch@heraeus.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie