null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energieversorgung mit Zukunft - Chemische Rohstoffe aus Kohle

10.10.2007
Siemens liefert Flugstromvergasungstechnologie nach China

Siemens Power Generation (PG) hat aus China einen weiteren Auftrag zur Lieferung von zwei Flugstromvergasungsreaktoren mit einer thermischen Leistung von jeweils 500 Megawatt (MW) erhalten. Auftraggeber ist Shanxi Lanhua Chemical Co. Ltd., ein Tochterunternehmen des Lanhua-Konzerns. Die Reaktoren sind zur Herstellung von Synthesegas für die Ammoniakproduktion bestimmt.

Der Auftrag für Siemens umfasst unter anderem die Lieferung der beiden Vergaser mit den zugehörigen Brennern sowie weiterer Schlüsselkomponenten. Darüber hinaus wurde ein Lizenzvertrag über die Nutzung der Siemens-Technologie abgeschlossen. Ab Mitte 2010 wird die Kohlevergasungsanlage im Süden der Provinz Shanxi in der Nähe von Jincheng City aus heimischer Steinkohle über 100.000 Normkubikmeter pro Synthesegas pro Stunde für die Herstellung von Ammoniak bzw. Harnstoff liefern.

Energieversorgung mit Zukunft

Kohle ist im Vergleich zu anderen fossilen Energieträgern wie Erdgas oder Erdöl relativ preiswert sowie weltweit noch lange verfügbar und wird deshalb auch in Zukunft eine zunehmende Rolle in der Energieversorgung spielen. Vor diesem Hintergrund gewinnen Verfahren wie die Kohlevergasung bzw. -verflüssigung an Bedeutung. Insbesondere mit der 500-MW-Leistungsklasse ist Siemens hervorragend positioniert. Erst kürzlich konnte das Unternehmen einen Auftrag über die Lieferung von fünf Flugstromvergasungsreaktoren nach China vermelden. Der neue Auftrag ist ein weiterer wesentlicher Erfolg für die Siemens-Technologie in China.

Weitere Aufträge für Flugstromvergasungsreaktoren

Auch in den USA ist Siemens gut im Geschäft: Erst kürzlich konnte Siemens PG ein Memorandum of Understanding über die Lieferung von zwei Flugstromvergasungsreaktoren mit jeweils 500 MW unterzeichnen. Die Inbetriebnahme ist für das Jahr 2010 vorgesehen. Die Anlage wird Kohle in Erdgas umwandeln und damit einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit des Landes leisten.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

Jenaer Akustik-Tag: Belastende Geräusche minimieren - für den Schutz des Gehörs

27.04.2017 | Veranstaltungen

Ballungsräume Europas

26.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

VLC 200 GT von EMAG: Neue passgenaue Dreh-Schleif-Lösung für die Bearbeitung von Pkw-Getrieberädern

27.04.2017 | Maschinenbau

Induktive Lötprozesse von eldec: Schneller, präziser und sparsamer verlöten

27.04.2017 | Maschinenbau

Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

27.04.2017 | Informationstechnologie